Startseite  

27.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

XL1 und e-up! elektrisieren die Silvretta E-Auto Rallye

Die Marke Volkswagen geht mit innovativen Fahrzeugen bei der diesjährigen Silvretta E-Auto Rallye an den Start: Zum einen mit dem XL1, dem effizientesten Serienauto der Welt, das mit einem Plug-In Diesel-Hybrid ausgerüstet ist. Zum anderen mit dem e-up! (Foto), dem ersten Elektrofahrzeug von Volkswagen, das in Großserie gebaut wird. Damit zeigt Volkswagen, dass diese alternativen Antriebskonzepte auch auf alpinen Strecken leistungsfähig sind.

Der neue e-up! nimmt zum ersten Mal an der Silvretta E-Auto Rallye in der österreichischen Montafon Region teil. Gleichzeitig ist diese Zuverlässigkeits-Rallye mit ihren alpinen Streckenprofilen sehr anspruchsvoll, weil es gilt, die auf den langen Steigungen verbrauchte Energie auf den darauffolgenden Abfahrten in großem Umfang durch Rekuperation wieder zurückzugewinnen.

Mit reinem Elektroantrieb bietet der e-up! den Einstieg in ein neues wegweisendes Fahrzeugkonzept von Volkswagen und garantiert mit vier Sitzplätzen vollen Nutzungsumfang. Er ist ein Auto für den täglichen Gebrauch und begeistert mit einem starken Drehmoment von 210 Nm. Nahezu lautlos und ohne Schaltunterbrechungen wird der e-up! von einem Elektromotor mit 60 kW / 82 PS Spitzenleistung angetrieben. So beschleunigt er von 0 auf 100 km/h innerhalb von 12,4 Sekunden und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h. Dabei meistert er mit seiner 18,7 kWh Lithium-Ionen Batterie Distanzen von bis zu 160 Kilometern nach NEFZ. Dies bedeutet beeindruckend niedrige Energiekosten von weniger als drei Euro pro 100 Kilometer.

Aufgeladen wird der e-up! an einer herkömmlichen 230-Volt Steckdose mit 2,3 kW, über eine zuhause installierte Wallbox mit 3,6 kW oder über das optional erhältliche Ladesystem CCS (Combined Charging System) an einer Gleichstrom-Schnellladesäule mit bis zu 40 kW. Im letzten Fall erfolgt eine 80prozentige Ladung schon innerhalb von 30 Minuten. Der Stromanschluss zum Aufladen der Batterie verbirgt sich wie gehabt unter der Tankklappe. Im Idealfall wird der e-up! mit Strom aus regenerativen Quellen geladen und fährt dann völlig CO2-neutral.

Im Unterschied zum Grundmodell up! präsentiert sich der e-up! durch eine hochwertige und aerodynamisch optimierte Designdifferenzierung.

Markantes Erkennungszeichen im Exterieur ist die bogenförmige Anordnung der LED-Tagfahrlichter im Stoßfänger. Zudem wurden Front, Schweller und Unterboden aerodynamisch weiter optimiert. Glanzgedrehte 15-Zoll-Leichtmetallräder mit rollwiderstandsoptimierten Reifen, blau hinterlegte Volkswagen Embleme, ein e-up!-Schriftzug am Heck sowie auf den vorderen Türen machen den vollelektrischen Viersitzer auf den ersten Blick unverwechselbar.

Für den e-up! wird ausschließlich eine hochwertige Ausstattungslinie angeboten. Sie umfasst zusätzlich zur Ausstattung eines high up!
die Navigation „maps+more“, Climatronic und Multifunktionsanzeige, Frontscheibenheizung, Sitzheizung und abgedunkelte Heckscheiben.
Die Mobilen Online Dienste „Car-Net“ mit Steuerungsmöglichkeit per Smartphone setzen erstmalig im e-up! in der New Small Family ein
und gehören ebenfalls zum Serienumfang des e-up!.

Das Interieur ist geprägt von e-up!-spezifischen, hellgrauen Sitzbezügen mit blauen Kappnähten. Der gezielte Einsatz von Leder und Chrom-Applikationen vermittelt einen puristischen Gesamteindruck – passend zum Fahrzeugkonzept eines vollwertigen urbanen Elektroautos.

Der Einstiegspreis des e-up! liegt in Deutschland, als bereits hochwertig ausgestattetes Modell, inklusive der Batterie bei 26.900,- Euro. Im Herbst wird Volkswagen auf der IAA (Internationale Automobil Ausstellung) in Frankfurt weitere Details zur Vermarktung wie zum Beispiel Leasing- und Mobilitätsangebote bekannt geben.

 


Veröffentlicht am: 07.07.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit