Startseite  

19.08.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Toyota Auris Touring Sports



Mit dem neuen Touring Sports will Toyota das Auris-Segment um einen Kombi erweitern. Das ist sicherlich sinnvoll, denn Kombis sind gefragt. Dass es den Wagen auch als Vollhybrid gibt, ist ein zusätzliches Akzeptanzargument!


Darum geht es diesmal!

Touring Sports: Diesen Namen hat Toyota dem neuen Kombi gegeben, der soeben auf Basis des Auris vorgestellt wurde. Er verbindet dynamisches Design, hervorragende Funktionalität und ein hervorragendes Platzangebot. Vor allem jedoch ist es der erste in dieser Klasse erhältliche Kombi, der nicht nur als Benziner und Diesel, sondern auch als Vollhybrid angeboten wird.



Power und Drive!

Wie bereits gesagt ist der Auris Touring Sports das einzige Fahrzeug im Segment der kompakten Kombis mit Vollhybrid-Antrieb. Aber natürlich gibt es auch konventionelle Motoren. Bestellbar sind ein 1,33-Liter Dual VVT-i Benziner, ein 1,6-Liter Valvematic Benziner sowie die 1,4-Liter und 2,0-Liter D-4D Turbodieselmotoren. Schauen wir uns den Hybrid mal näher an. Der 1,8-Liter-VVT-i-Benzinmotor und der Elektromotor leisten zusammen bis zu (100kW) 136 PS. Sie beschleunigen den Auris Hybrid Touring Sports in 11,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h und garantieren eine Höchstgeschwindigkeit von 175 km/h. Das führt zu niedrigen CO2-Emissionen von nur 85 g/km. Wir sprechen also von einem Verbrauch, der sich bei 3,7 Liter einpendeln kann.

Die Innenausstattung!

Wenn man über Kombis spricht, ist natürlich das Thema Laderaum relevant. Wenn die Rücksitze aufrecht stehen, ergibt sich ein Volumen von 530 Litern. Werden die 60:40 geteilten Rücksitze umgeklappt, steigt das Gesamtvolumen auf 1.658 Liter.
Die Hybridmodelle profitieren dabei von der unter den Rücksitzen angebrachten Hybridbatterie, so dass in allen Antriebsvarianten das gleiche Volumen zur Verfügung steht.



Die Kosten!

Der Auris Touring Sports ist zu Preisen zwischen 17.150,-- und 26.950,-- Euro zu haben. Der letztgenannte Preis bezieht sich auf den Hybrid als Executive. Der günstigste Hybrid Life kostet 24.400,-- Euro.

Das Gesamtbild!

Toyota ist mit dem Auris Touring Sports sicherlich auf dem richtigen Weg. Kombis liegen im Trend und da es den Wagen auch als Hybrid gibt, ist er auch für Technikfreaks und unter Umweltschutzaspekten interessant.

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter http://www.was-audio.de/aatest/2013_kw_28_Toyota_Auris_Touring_Sports_Autotipp_kvp.mp3

Fotos: © NN

 


Veröffentlicht am: 10.07.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit