Startseite  

19.11.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

Aufgespießt: Ab in den (Kurz-)Urlaub

(Helmut Harff / Chefredakteur) Es ist Hochsaison und die Deutschen sind im Reisefieber. Viele haben ihre Reisen schon gebucht. Doch die Frage nach dem Wohin ist jedes Jahr schwieriger zu beantworten. In vielen Ländern herrscht Unruhe, in einigen sogar Bürgerkrieg, andere sind mittelbar davon betroffen. Dazu kommen Länder, die von der Euro-Krise betroffen sind und wo deshalb jederzeit mit Streiks zu rechnen ist, die auch den Urlaub beeinträchtigen können. 

(Helmut Harff / Chefredakteur) Es ist Hochsaison und die Deutschen sind im Reisefieber. Viele haben ihre Reisen schon gebucht. Doch die Frage nach dem Wohin ist jedes Jahr schwieriger zu beantworten. In vielen Ländern herrscht Unruhe, in einigen sogar Bürgerkrieg, andere sind mittelbar davon betroffen. Dazu kommen Länder, die von der Euro-Krise betroffen sind und wo deshalb jederzeit mit Streiks zu rechnen ist, die auch den Urlaub beeinträchtigen können.

Die Urlaubsplanung wird aber auch immer schwieriger, weil Beruf, Familie und sonstige Faktoren wie die Unterbringung von Haustieren unter einen Hut zubringen sind. Da ist es wirklich ein Problem, einen zwei- oder gar dreiwöchigen Urlaub im Voraus zu planen. Doch deshalb ganz auf den Urlaub verzichten? Ich meine nein, denn es gibt eine Alternative: Ab in den Kurzurlaub!

Ich habe in den vergangenen Wochen vier Urlaubsdestinationen besucht und getestet. Dabei habe ich festgestellt, dass sowohl im Ausland, aber auch in Deutschland Kurzurlaube eine lohnende und nicht unbedingt teure Variante sein können.

So war ich zweimal im Mecklenburg-Vorpommern. Einmal besuchte ich das Ibero-Hotel im Golfer-Paradies Land Fleesensee. Wer am Rande der Müritz Natur pur erleben will, wer die mit dem Rad, per Pedes oder mit dem Boot erkunden möchte, wer sein Handicap verbessern oder seine Platzreife machen möchte, der ist hier genau richtig. Wer sich am Strand aalen möchte, wer Spaß an einem Bad in der Ostsee hat und zugleich das Flair eines mondänen Seebades hat, dem kann ich nur einen Urlaub in Binz und dort im Hotel Cerses empfehlen.

Das ist nicht weit genug weg? Wie wäre es, wenn Sie am Kronplatz unweit von Bruneck in Südtirol/Italien die Seele und die Beine baumeln ließen. Die Beine baumeln dort am Besten bei einem Tandemsprung mit einem Paragleiter. Mehr Urlaub geht kaum, es sei denn, man fährt in die Ferienregion Flims-Laax-Falera in den Schweizer Kanton Graubünden. Das ist vor allem ein Hotspot für Extremradfahrer, aber auch für Wanderer und Gourmets. Hier gibt es Naturschauspiele, die man so kaum ein zweites Mal findet - das reicht bis zum Unesco-Weltkulturerbe und zu Seen, die mit ihrer Farbe mit der Südsee konkurrieren können. Wer hier mit Kindern einen Kurzurlaub antreten möchte, sollte im rocksresort einchecken.

All die genannten - und sicherlich noch viele andere - Destinationen eint, dass man hier auch in der Hauptsaison zu fairen Preisen Erholung findet. Die Hotels bieten ihre Zimmer immer häufiger zu tagesaktuellen Preisen an. Wer terminlich flexibel ist, kann so günstig einige erholsame Tage verbringen. Die Blumen halten das sicherlich aus und der Briefkasten wird auch nicht gleich überlaufen.

Ein Kurzurlaub ist vielleicht nicht die ganz große Alternative zum sogenannten Jahresurlaub. Er ermöglicht es uns aber kurzfristig und nicht sehr kostspielig einige Tage auszuspannen und neue Kraft zu tanken.

 


Veröffentlicht am: 15.07.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit