Startseite  

26.04.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Taiwans heißeste Rockband in Deutschland

In ihrem Heimatland Taiwan werden sie seit über zehn Jahren mit Preisen überhäuft, in Asien verkaufen sie Millionen von Alben und füllen ganze Stadien, inzwischen haben die Pioniere der taiwanischen Rockmusik auch Amerika und Australien erobert – und im kommenden Herbst ist es endlich so weit: Mayday tritt zum ersten Mal in Europa auf! In der König-Pilsener-Arena in Oberhausen gastiert die Gruppe am 26. September 2013 mit dem einzigen Deutschland-Auftritt ihrer weltumspannenden “Nowhere”-Welttournee.

Bislang gaben sie auf dieser gigantischen Tour bereits mehr als 300 Konzerte vor insgesamt über 10 Millionen Fans in Ostasien und den USA. Mit acht Studio- und zehn Live-Alben in vierzehn Jahren, begleitet von ausverkauften Auftritten im In- und Ausland, sind die fünf jungen Männer von Ostasiens „schöner Insel” – wie Taiwan einst von europäischen Seefahrern genannt wurde – ihrem erklärten Ziel, die „asiatischen Beatles” zu werden, bereits sehr nahe gerückt.

Schon in der Schule lernten sich Sänger Ashin, die Gitarristen Monster und Stone, Bassist Masa und Drummer/Keyboarder Ming Mitte der 1990er Jahre kennen. Sie spielten – zunächst noch unter dem Namen “So Band” – in kleinen Clubs und zählten zu den ersten Bands ihrer Heimat, deren Stil auf westlicher Rockmusik gründete und zugleich den Zeitgeist der taiwanischen Jugend in der zweiten Hälfte der Neunziger widerspiegelte. Sie vermischten Einflüsse, die von den Beatles über Oasis bis zu U2, reichten, mit einem jugendlich-frischen „Garagen-Rock” und Texten in Hochchinesisch und der taiwanischen Variante des Hokkien-Dialekts.

Bereits nach den Alben Viva Love (愛情萬歲, 2000) und People Life, Ocean Wild (人生海海, 2001), die in kurzem Abstand auf ihr noch titelloses Debütalbum von 1999 folgten, galt das Quintett als erfolgreichste Rockband Taiwans. Nach einer Zwangspause aufgrund des Wehrdiensts eines der Bandmitglieder gelang es der  Gruppe Ende 2003 mit ihrem vierten Album, Time Machine (時光機), praktisch nahtlos an ihre bisherigen Erfolge anknüpfen und wurde zum zweiten Mal mit dem begehrten taiwanischen Musikpreis “Golden Melody Award” als beste Band ausgezeichnet – inzwischen konnten sie sich diese Würdigung schon viermal sichern. Ihre Rückkehr auf die Live-Bühnen krönte sie mit einem weiteren Rekord: Mehr als 40.000 Besucher erlebten die Formation am 16. August 2004 im Stadion von Taipeh – mehr als den damaligen Rekordhalter Michael Jackson.

Seither erobert Mayday Schritt für Schritt auch die übrige Welt. Rund um die Alben God’s Children Are All Dancing / Flying Angels with a Falling Soul (神的孩子都在跳舞, 2004), Born to Love (為愛而生, 2006) und Poetry of the Day After (後青春期的詩, 2008) dehnten sie ihre Tourneen zunächst auf die VR China, Japan, Malaysia, Singapur und die USA aus, und vor vier Jahren trat Mayday erstmals auch in Australien auf. Das aktuelle, im vergangenen Jahr erschienene achte Studioalbum Second Round (第二人生) existiert in zwei Versionen und bietet wahlweise einen optimistischen oder einen pessimistischen Blick auf den angeblich vom Maya-Kalender prophezeiten Weltuntergang im Dezember 2012. Mit diesem Album kommt Mayday nun erstmals live nach Europa und damit auch nach Deutschland.

Der Vorverkauf für das Konzert am 26. September von 20 bis 23 Uhr hat begonnen. Karten gibt es zu Preisen von weniger als hundert Euro unter der Rufnummer 0208 82000 oder über die bekannten Vorverkaufsstellen vor Ort und im Internet.

 


Veröffentlicht am: 29.07.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit