Startseite  

30.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Sommerhonige aus dem Languedoc

Stets auf der Suche nach den idealen Standorten für die Bienenstöcke, durchqueren die Wanderimker Géraldine Noailly und Christophe Braud die Naturschutzgebiete im idyllischen Languedoc Roussillon. Zum Zeitpunkt der Ernte entstehen dort kostbare Honige von höchster Reinheit und geschmacklicher Intensität. Honigliebhaber, die ausgeprägte und kräftige Aromen bevorzugen, werden die in warmen Farben erstrahlenden Sommerhonige zu schätzen wissen.

Garrigue-Honig


Dieser von den Kalksteinhügeln und kleinen Steinplateaus stammende Sommerhonig zeichnet sich durch sein reichhaltig-fruchtiges Aroma aus – charakteristisch für das Hinterland von Montpellier, denn hier wachsen wilder Thymian, Rosmarin, echter Lavendel und einige, an die trockenen, heißen Sommer angepassten Pflanzenarten, wie zum Beispiel Disteln. Es ist diese einzigartige Mischung aus vielen Blumen, Bäumen und Kräutern der Provence, der der cremig-feste Honig seine goldgelbe Farbe zu verdanken hat.
Preis je 250g: 8,95€

Honig aus der Petite Camargue

Der Honig aus der Petite Camargue ist ein Honigtauhonig, der aus den Absonderungen der Bläulingszikade hergestellt wird. Die Bienen gewinnen aus dem von den Zikaden hinterlassenen Honigtau einen malzig-würzigen und lange flüssig bleibenden Honig, der besonders durch seine dunkel- bis schokoladenbraune Farbe auffällt.
Preis je 250g: 8,95€

Cevennen-Honig

Diese feine Komposition aus Grauer Heide, alten Kastanienbäumen und wilder Brombeere ist die letzte Nektartracht des Sommers. Neben seiner fruchtigen Süße weist er auch ein rustikal-würziges Aroma auf, welches sowohl pur als auch in Kombination mit Käse genossen werden kann.
Preis je 250g: 8,95€

Nicht nur die streng ausgewählten Standorte der Bienenstöcke zeugen von einem hohen Maß an Qualität, auch der Zeitpunkt der Ernte ist für die Erlesenheit der Honige von Xavier David von großer Bedeutung: Jeder dieser seltenen und kostbaren Honige wird nur einmal pro Jahr und meist nur in einem Zeitraum von gerade mal zwei Wochen geerntet.

Das Sommerhonig-Sortiment von Xavier David umfasst insgesamt diese sieben Sorten: Berghonig, Kastanienhonig, Honig aus der Petite Camargue, Lindenhonig, Cevennen-Honig, Lavendelhonig und Garrigue-Honig.

Verkaufspunkte: Rizzo in Köln, Olio Ceto in Hannover, Culinarium Solln in München, Atrium Feinkost in Bremen, Böhm GmbH in Stuttgart, La bottega dei Sapori in Paussau, Te Park in Hamburg sowie online unter www.torquate.de.

 


Veröffentlicht am: 06.08.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit