Startseite  

23.09.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Der Erste Weltkrieg

»Eine Geschichte des Ersten Weltkrieges wie diese hat es auf dem deutschen Buchmarkt noch nicht gegeben.« Das sagt der Historiker Professor Gerd Krumeich über das umfassende Werk »Der Erste Weltkrieg. Eine europäische Katastrophe«, das nun im Theiss Verlag erscheint.

Das Besondere: Renommierte internationale Autoren beleuchten alle Aspekte des Krieges – vom Heißlaufen der Kriegsmaschinerie Jahre vor dem ersten Schuss bis 1927 und damit weit über den Versailler Vertrag hinaus. Sie zeigen so ein einzigartiges Gesamtbild der Ereignisse in ganz Europa – vom Einfluss Mata Haris über den Völkermord an den Armeniern und dem Easter Rising in Dublin bis zur Behandlung traumatisierter Soldaten und Lebensmittelrationierung in der Heimat. Darüber hinaus präsentieren die Herausgeber Bruno Cabanes und Anne Duménil in dem Band 500 einzigartige, teils bisher unveröffentlichte Bilder.

Weitere Titel, die zum Weltkriegs-Schwerpunkt im Theiss Verlag erscheinen, sind ein Bildband »Der Erste Weltkrieg« in Zusammenarbeit mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte und das Buch »Propaganda im Ersten Weltkrieg«, in dem sich Klaus-Jürgen Bremm der entscheidenden Rolle systematischer Propaganda in dieser Zeit widmet.

Der DAMALS-Band zur globalen Tragödie Erster Weltkrieg, geschrieben von renommierten Historikern wie Gerd Krumeich oder Nicolas Beaupré, zeigt u. a. auf, welches Schicksal Kriegsgefangene erlitten, er erläutert, wie Panzer oder Flugzeuge eingesetzt wurden oder wie der Frieden nach dem Zusammenbruch politisch gestaltet wurde.

Dass die Wahrheit das erste Opfer des Krieges ist, zeigt der Militärhistoriker Klaus-Jürgen Bremm in »Propaganda im Ersten Weltkrieg« eindrucksvoll auf. Zum ersten Mal in der Geschichte wurde Propaganda so systematisch eingesetzt, griff sie so entscheidend in den Krieg ein, dass dieses Buch den Ersten Weltkrieg anhand der deutschen und auch antideutschen Propaganda schildern kann. Die Worte und Bilder – sie stachelten die ausrückenden Soldaten an, bombardierten die Menschen an der Front und in der Heimat mit Durchhalteparolen und Berichten gegnerischer Gräuel, steuerten die Presse und beeinflussten neutrale Staaten.

Der Erste Weltkrieg

Herausgeber: Bruno Cabanes, Anne Duménil (Hrsg.)
Theiss Verlag
Preis: 49,95 Euro
ISBN 978-3-8062-2764-2
Erscheint am 21. September 2013

DAMALS – Das Magazin für Geschichte: Der Erste Weltkrieg
Theiss Verlag
Preis: 24,95 Euro
ISBN 978-3-8062-2848-9

Propaganda im Ersten Weltkrieg
Autor: Klaus-Jürgen Bremm
Theiss Verlag
Preis: 24,95 Euro
ISBN 978-3-8062-2754-3
Erscheint am 21. September 2013

 


Veröffentlicht am: 28.08.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit