Startseite  

20.09.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Die Welt des Fahrrads in Zahlen

[pd-f/hdk] Das Fahrrad: Jeder hat eins, immer mehr Menschen fahren es, der Durchschnittspreis steigt stetig und E-Bikes sind der Renner. Dies sind die Binsenweisheiten der Radbranche. Doch wie lauten die genauen Zahlen? Der pressedienst-fahrrad fasst die 17 wichtigsten Punkte jüngster Erhebungen zusammen.

Fahrrad und Alltag


1. 71 Millionen Fahrräder gab es 2012 in Deutschland (Schätzung laut ZIV). Einwohner: 80 Millionen. Jeder zweite Deutsche besitzt ein Rad und jeder Vierte zwei. (Rose)

2. 98 % der Deutschen beherrschen das Radfahren. (Rose)

3. Ein Viertel aller Deutschen fährt mehrmals die Woche Rad. (Rose)

4. 30 Kilometer radeln die Deutschen im Schnitt pro Woche. Entspricht ca. 1.500 km im Jahr, 50 % mehr als 2002. (ZIV)

5. Radfahren gehört zu den liebsten Freizeitbeschäftigungen der Deutschen an der frischen Luft. (Rose)

6. Die Mehrheit der Deutschen geben an, mit dem Fahrrad schneller in der Stadt unterwegs zu sein als mit dem Auto oder den Öffentlichen. (Rose)

7. Die Quote helmtragender Radler erhöhte sich von 26 % (2011) auf 32 % (2012). (Rose)

8. Deutschland steht im Europäischen Fahrradbarometer, des Fahrradfreundlichkeits-Index’ der European Cyclists’ Federation, an fünfter Stelle der 27 EU-Staaten. (ECF)
Fahrrad und Wirtschaft

9. Gesamtzahl aller Beschäftigten in der Fahrradbranche: 50.000. (ZIV)

10. Gesamtumsatz der Fahrradbranche 2012: 4 Milliarden Euro. (ZIV)

11. Der Durchschnittspreis aller Fahrräder in Deutschland (inkl. Kinderräder, Baumarkt und E-Bikes) betrug 513 Euro. (ZIV) Der Premiumhandel vermeldet einen Durchschnittspreis von 1.145 Euro. (VSF)

12. Der Durchschnittspreis für Pedelecs betrug in Deutschland 2012 2.100 Euro. (Extra Energy) Im Premiumfachhandel gaben Kunden im Schnitt 2.581 Euro für ihr E-Bike aus. (VSF)

13. 70 % aller Fahrräder wurden über den Fachhandel verkauft. (ZIV)

14. 80 % aller verkauften Fahrräder waren komplett StVZO-ausgestattet, verfügten nach bisherigen Bestimmungen über eine fest installierte Dynamolichtanlage. (ZIV)

15. 3,57 Millionen Fahrräder und 380.000 Pedelecs/E-Bikes wurden 2012 in Deutschland verkauft. (ZIV)
Verkaufszahlen E-Bikes der Vorjahre: 2011: 330.000
2010: 200.000
2009: 150.000
2008: 110.000
2007: 70.000

16. Die Gesamtanzahl aller Pedelecs/E-Bikes in Deutschland lag 2012 somit bei 1,3 Millionen. (ZIV)

17. Pedelecs und E-Bikes machen folglich 11 % des gesamten Marktes aus. Bereinigt man diese Markt-Angabe um Kinder- und Spezialräder sowie Sportgeräte, beschränkt also die Referenz auf Trekking-, City- und Tourenräder, liegt der Marktanteil elektrounterstützter Räder bei knapp 20 %.

Quellen:
- ECF: Cycling Barometer der European Cyclist’s Confederation, Juni 2013
- Extra Energy e. V.
- Rose: Studie „Fahrradfahren in Deutschland 2013“ der Rose Versand
GmbH, Juni 2013
- VSF: Verbund Service und Fahrrad g. e. V.
- ZIV: Aussendungen des Zweirad-Industrie-Verbands zum Fahrrad- und E-
Bike-Markt 2012 vom März 2013


Foto: www.r-m.de | pd-f

 


Veröffentlicht am: 28.08.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit