Startseite  

23.09.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

4. Internationalen Brauwettbewerb: Bielefelder Brau-Team holte Pokal

Die Gewinner des 4. Internationalen Brauwettbewerbs: (v. l.) Frederik Walter (27), Alisa Rose (22), Julian Mayland (32), Jan Schwarzhans (26), Konstantin Jung (26), Manuel Wittchen (27)

Insgesamt 12 Teams aus Deutschland und Österreich traten am 14. September, zum 4. Internationalen Brauwettbewerb der TU Hamburg-Harburg an. Doch nur das sechsköpfige Team „Erwins Beste Flaschen“ aus Bielefeld überzeugte die Fachjury voll und ganz mit seiner Bierkreation „Schwarzes Glück – Kalter Kaffee aus Bielefeld“: Ein Oatmeal Stout mit einem ausgeprägten und gleichzeitig sehr stimmigen Kaffeearoma. Diese besondere Komposition entlockte der Jury die Höchstpunktzahl und brachte den Bielefeldern so den ersten Platz ein.

In diesem Jahr nahmen sich Thomas Hundt, leitender Braumeister Blockbräu, Oliver Löb, Braumeister der Joh. Albrecht Brauerei und Ian Pyle, Versuchsbraumeister der Ratsherrn Brauerei, der Bewertung der außergewöhnlichen Bierkreationen an. Ausgefallene Biersorten versetzten hier selbst erfahrene Braumeister in Erstaunen: wie das Scotch Ale „Gun Powder“ mit einem Whiskey-, Torfrauch- und Cassis-Aroma des Brau-Teams „Kanone Erlangen“ oder das „Steinbier“ der „Carl-Wilhelms-Bräu“-Studenten aus Braunschweig, dessen Würze mithilfe heißer Steine gekocht und karamellisiert wurde. Die besten Bewertungen in den Kategorien erster Geschmackseindruck, Kohlensäuregehalt, Bittere, Bierfarbe sowie Konsistenz des Bierschaums sicherten sich letztendlich aber „Erwins Beste Flaschen“ aus Bielefeld.

Frederik Walter (27), Julian Mayland (32), Jan Schwarzhans (26), Konstantin Jung (26) und Manuel Wittchen (27) studieren gemeinsam an der Universität Bielefeld industrielle und molekulare Biotechnologie, Alisa Rose (22) ist Studentin der Mediengestaltung. In diesem Jahr nahm das Team bereits zum vierten Mal an dem Brauwettbewerb teil: „Der Spaß steht hauptsächlich im Vordergrund. In den letzten Jahren werden hier immer bessere Biere vorgestellt und die Konkurrenz ist härter geworden. Daher freut es uns umso mehr, dass wir gewonnen haben,“ so Julian Mayland (32).

An dem 4. Internationalen Brauwettbewerb der Braugemeinschaft „Campusperle" der TU Hamburg-Harburg nahmen in diesem Jahr insgesamt 76 Studenten und Auszubildende teil. Bereits zum zweiten Mal richtete die Ratsherrn Brauerei den Brauwettbewerb in den Schanzenhöfen aus.

 


Veröffentlicht am: 16.09.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit