Startseite  

16.12.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Kalter Kaffee - Wie Espresso zum kühlen Genuss wird

Mit langem Löffel und Strohhalm verziert gehört ein Glas Eiskaffee an Sommertagen in jede Eisdiele. Aufgrund der Sahnehaube und dem zugefügten Vanilleeis ist das Getränk allerdings eher als Dessert anzusehen. Eine sommerliche Alternative zur Tasse Kaffee zwischendurch bieten hingegen Iced Caffè Latte, Frozen Cappuccino oder andere gekühlt servierte Kaffeespezialitäten. Vorbild für den kalten Genuss ist der griechische Café frappé, aus aufgeschäumtem und mit Eiswürfeln gekühltem Instantkaffee. Für eiskalte Milchkaffees mischt der Profi zerstoßene Eiswürfel, Kaffee und Milch - idealerweise in einem Mixer. Je nachdem wie viel Milch zum Espresso kommt, ergeben sich ein Cappuccino, Latte Macchiato oder Caffè Latte. Im Cappuccino sind Espresso, Milch und Schaum zu ungefähr gleichen Anteilen vertreten. Eigentlich für Kinder gedacht war der Latte Macchiato. Daher besteht er mehr aus Milch und Schaum als aus Kaffee und bedeutet passend "gefleckte Milch". Im Caffè Latte hingegen spielt der Espresso eine größere Rolle. Er kommt auch schon mal ohne Schaum aus.
 
Wer es eilig hat, findet auch in den Kühlregalen von Supermärkten und Tankstellen fertig zubereitete, kalte Kaffeegetränke. Als Stabilisator enthalten die Produkte Carrageen (E 407). Der Zusatzstoff verhindert, dass sich Partikel aus dem Kaffee-Extrakt oder dem zugefügten Kakao am Boden absetzen. Manchem Kaffeeliebhaber schmecken die Fertigprodukte allerdings zu süß. Das verwundert nicht, denn in 100 Millilitern Kaffeegetränk sind je nach Produkt bis zu neun Gramm Zucker gelöst. Das entspricht rund sieben Stück Würfelzucker in einem großen Becher.
 
Ganz nach dem eigenen Geschmack lassen sich Kaffeegetränke aus Eiswürfeln, Milch, Espresso und Schaum auch selber mixen. Dafür entweder den Espresso abkühlen lassen, in gewünschter Mischung mit kalter Milch und Eiswürfeln aufgießen und mit Milchschaum abrunden. Oder statt gewöhnlicher Eiswürfel aus Wasser den Espresso in Würfelform gefrieren lassen und zur Milch geben. Das hat den Vorteil, dass die Mischung im Laufe der Zeit nicht verwässert. Es tritt der umgekehrte Effekt ein: Je mehr Eiswürfel schmilzen, desto intensiver wird der Kaffeegeschmack. (aid, Nicole Rehrmann)

Immer informier sein?

Lesen Sie auch diese Artikel:

Eine Seltenheit zum Genießen
Carroux Kaffee
Bulletproof Coffee
Eine Seltenheit zum Genießen
Werde Teil des Kaffeefilms zum „Tag des Kaffees“
Kaffee, Kaffee, Kaffee
So trinken wir Kaffee!
Anders genießen
Cafe Klatsch
Eine Seltenheit zum Genießen
Deutschland liebt leidenschaftlich
Eine Seltenheit zum Genießen
0 % Koffein, 100 % Geschmack
Jetzt Genusspaket sichern
Eine Seltenheit zum Genießen
Hell. Sanft. Anders – Tchibo Blonde Roast
Neues Jahr – neue Privat Kaffee Raritäten
Kräftig geröstet, stark im Geschmack
Genussvolle Kaffeestunden aus Papua-Neuguinea
Kleine Auszeit, große Wirkung
Für frischen Kaffee
Indonesischer Kaffeegenuss
Mount Hagen - Respekt hat ein fulminantes Aroma
Wieder da - der Filterkaffee
Ausgezeichnet: Schreyögg "Gusto Italiano" Espresso
Genussvolle Kaffeestunden
Mit Leidenschaft für Mensch und Natur
9 von 10 Deutschen trinken Kaffee
Echte Handarbeit
Genuss in der Espressotasse
Genussvolle Tchibo-Kaffeestunden
Der Kaffeetrend des Jahres
Rarität No. 4 India Lambani
100 Seiten geballtes Kaffeewissen
Premiumkaffee trifft Kapsel
Botschafter des perfekten Espressos
Für die große Kaffeetasse
Genussvolle Tchibo-Kaffeestunden
Mit jedem Dreh frischer Kaffee
Genussvolle Tchibo-Kaffeestunden
Kaffeebohnen mischen
So hot
Genussvolle Kaffeestunden
Kaffeegrüße aus Honduras
Welcher Kaffee darf als EXZELLENT bezeichnet werden?
Kaffee und seine Mythen
Exklusiver Kaffeegenuss
Brühkaffee im Trend
Zimt, Toffeenut und Kirsche
Kaffee oder Tee?
Genussvolle Kaffeestunden mit der Rarität No. 6 Jade Mountain
Coffee to go – Outdoor
Top 7 Kaffee-Mythen
Café-Atmosphäre für zu Hause
Wie schmeckt eigentlich Äthiopien?
9 von 10 Deutschen trinken Kaffee
Einspänner, Pharisäer und Türk Kahvesi
Genussvolle Kaffeestunden
Genussvolle Tchibo-Kaffeestunden
Jetzt in neuem Design
Flat White, Long Black, Cold Drip
KAFFEE-RÖSTER DES JAHRES 2015
TchiboKaffeereport No. 4
Die Cafissimo Grand Classé Triple Edition Selección de Cauca
Genussvolle Kaffeestunden
FOR BLACK `N WHITE – der Kaffee mit den zwei Seelen
Genussvolle Kaffeestunden mit der Rarität No. 2
Herr Bohne steht im Wald
Rarität No.1 Kenya Kahawa
Galapagos Santa Cruz
Cafissimo Grand Classé N°4/2014: Kenya Harambee
Macht warm ums Herz
Oro de Nariño
Wahrer Kaffee statt Ware Kaffee
Kaffee trifft Paradiesvogel
Tag des Kaffees
Privat Kaffee Rarität "Finca Medina Antigua"
Kinder als PISA-Polizisten: Was ist Strom?
Tchibo Kaffeereport 2014
Cafissimo Grand Classé N°3/2014: Lenca Orellana
Was Ihr Urlaub über Ihre Kaffeevorlieben verrät
Hacienda Miramonte
Kaffeegenuss zu Hause
Tchibo Kaffeereport: Nachhaltigkeit in deutschen Köpfen
Richtig. gut: Kaffee-Cocktails
Geschmacks-Weltmeister: Cafe do Brasil
Tansan Ajadi
Viel mehr als ‚fair’
Do it yourself: Eiskaffee für zu Hause
Jubiläum bei Tchibo
Kaffee-Rezept für echten Genuss: Love Espresso
Ipanema Rio Verde
Tchibo klärt auf
Neu bei Tchibo: "Ipanema Amarelo"
Kaffee für Kerle
Italienisch genießen und Fiat 500 gewinnen
„Herr Bohne im Land des Kaffees“
Zurück zum puren Kaffee
3 Jahre Coffee Circle
Tchibo-Privat Kaffee Rarität des Jahres: „Jamaica Blue Mountain“
Die deutsche Lust an Milchschaum-Spezialitäten
Von der Bohne bis zur Tasse
Lelisa Hara - neuer Gourmet-Kaffee
„Rayo Verde“ – der neue Cafissimo Grand Classé von Tchibo
"Kopi Gayo" - die neue Tchibo Privat-Kaffee-Rarität
Dattelkaffee aus Israel
Der ultimative Kaffeegenuss: Tipps für die Zubereitung
"Kenya Gikanda" - die Tchibo-Rarität aus Kenia
Aroma-Duett in mild und kräftig
Das Comeback des klassischen Filterkaffees
Die Kunst des richtig guten Eiskaffees
Deutschland einig Kaffeeland?
Tchibo Feine Milde - so sanft wie die ersten Sonnenstrahlen
10 Fakten über Kaffee
Goldene Kaffee-Gala
Freispruch für Kaffee!
Tchibo: Erster Fairtrade-zertifizierte Cafissimo Grand Classé
Mitmischen bei Tchibo
Sechs Tipps für den perfekten Kaffeegenuss
Respekt vor Mensch und Natur: Kaffeespezialitäten von Xavier David
Handgefilterter Kaffee erobert New York
Kaffee - ein Lebenselixier
Röster des Jahres 2011: „Dresdner Kaffee und Kakao Rösterei“
Cacaomundo Kaffee
Kaffee ist Kult
Teure Kaffees schmecken nicht besser als preisgünstige
Dominikanische Republik setzt auf Qualitäts-Kaffee
Tag des Kaffees: Feiern mit dem Kosaken-Kaffee
Die 5 M des Barista
Die neuen virtuellen Siemens Kaffeewelten für Genießer
Kaffee: Rekorde, Kuriositäten und Wissenswertes
Der Kaffeekick für kulinarische Genüsse - "Wiener Verführung"
Espressodosen als Kunstobjekt
Von Samtpfoten und Milchschaum
Perfekter Kaffeegenuss für zu Hause
Kaffee-Kult
Röstkaffee direkt aus Äthiopien
Kaffeemaschinen regelmäßig entkalken

 


Veröffentlicht am: 16.07.2008

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit