Startseite  

23.11.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Ankerkraut – Hochwertige Gewürze direkt vom Schiff

Ankerkraut stellt seit 2013 im Hamburger Hafen Gewürze und Gewürzmischungen in Premium-Qualität her und vertreibt sie im eigenen Online-Shop. Die hochwertigen Produkte werden in Handarbeit und ohne jegliche Zusatzstoffe verarbeitet: Von wichtigen Basics wie Oregano, Paprika oder Curry über spezielle Salze aus Australien oder Hawaii und Pfeffer-Kompositionen aus neun verschiedenen Körnern – bis hin zu hausgemachten Mischungen und Marinaden für die perfekte Grillade.

Ankerkraut – Von den Philippinen nach Hamburg


Als die Freunde Hauke Jacobsen und Stefan Lemcke im Urlaub auf den Philippinen Gewürze probierten, waren sie von der Intensität und Qualität der Aromen begeistert: Kräuter, Körner und Pfeffer spielten in einer anderen Liga als die heimischen Massenprodukte. In Deutschland jedoch müssen die meisten Gewürze nach dem Import umständlich verarbeitet und lange gelagert werden. Da bleibt die Qualität oft auf der Strecke. Die beiden passionierten Köche fragten sich: Wie kann man den Genuss hochwertiger Gewürze nach Hause bringen?

In den Kontoren des Hamburger Hafens entdeckten sie schließlich sehr leckere Gewürze aus aller Welt, die nicht schon Monate getrocknet und verpackt im Supermarktregal stehen. Die beiden Hamburger gründeten die Geschmacksmanufaktur Ankerkraut, um die Ware „quasi vom Schiff direkt in die Küche zu bringen“, wie Hauke sagt.

Die Geschmacksmanufaktur

„Das Geheimnis des Genusses liegt im Detail“ betonen die zwei. Deshalb verzichten sie in allen Prozessen möglichst auf Maschinen. „Wir lagern ganz bewusst keinen der beteiligten Arbeitsschritte aus“, so Stefan, „und schaben sogar die Vanilleschoten von Hand aus.“ Wenn sie die Rohware im Hamburger Hafen von ausgewählten Händlern in Empfang genommen haben, schälen, sortieren und mahlen sie eigenhändig das Beste heraus. Dann veredeln sie diese tollen Gewürze und Kräuter – und kreieren ihre eigenen Mischungen. Dabei werden, anders als bei großen Anbietern, keine Geschmacksverstärker, keine Rieselhilfen und keine Konservierungsmittel verwendet.

So schnell und einfach wie möglich in die Küche


Wer online im Ankerkraut-Shop bestellt, bekommt die wertvolle Ware in einer speziellen Versand-Box: aromasicher und umweltschonend. Bestellungen vor 13 Uhr werden noch am selben Tag versendet – und das natürlich CO2-neutral! Die Versandkosten entfallen ab einem Bestellwert von 40 Euro, ab 100 Euro gibt es 10 % Rabatt. Und wer möchte, kann seinen Rechnungsbetrag aufrunden und über Elefunds direkt an eine gemeinnützige Organisation seiner Wahl spenden.

„Im Vergleich zur Supermarkt-Massenware liegen wir preislich noch sehr gut“, rechnet Hauke vor. „Unser Gewürzsalz zum Beispiel ist fast 20 % günstiger als das der großen Marken.“ Und das obwohl hinter den zwei Hamburger Jungs kein Kapitalgeber steht: „Ankerkraut war unser Traum, also haben wir es selber gestemmt. Wir machen aus Überzeugung in Gewürzen“, sagt Stefan.

Salz aus Hawaii, Tee aus China

Natürlich findet man im Ankerkraut-Shop die wichtigsten Gewürzen, die in keiner Küche fehlen sollten: Von Oregano über Paprika bis hin zu Kardamon und Muskatnuss. Dazu die Salze: Rotes, grünes und schwarzes Hawaiisalz oder eigens kreierte Edelsalze wie das Fleur de Sel mit Limette oder Chili. Dazu gibt es 12 verschiedene Pfeffersorten, darunter die 9-Pfeffer- Symphonie und der rosa Pfeffer der peruanischen Schinusbeere.

Für die Grillsaison hat Ankerkraut leckere Marinaden kreiert: „Marinade Hamburg“ oder „Marinade Magic Dust“ sind eigene Mischungen, und auch der Steakpfeffer macht aus gutem Fleisch ein Grilljuwel. Mit den gleichnamigen Mischungen lassen sich einfache, aber zeitlose Gerichte wie „Chili con Carne“ oder „Aglio e Olio“ zaubern. Zur Hilfe liegen passende Rezeptkärtchen bei, und auch auf der Webseite findet man Anregungen und Rezepte. Seit neuestem sind zudem ausgesuchte Tee-Spezialitäten im Sortiment, wie zum Beispiel den tiefroten Schwarztee Yunnan Pu-Erh aus China.

 


Veröffentlicht am: 03.10.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit