Startseite  

20.11.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Faszination Erotikmesse

Als langjährige Begleiterin der Erotikmesse VENUS greift Micaela Schäfer auf unzählige Erfahrungen und Erlebnisse zurück. 2005 startete das Nacktmodell als Miss VENUS und kommt seither regelmäßig nach Berlin, um als Reporterin, Sängerin oder Gesicht der Messe die VENUS zu begleiten – diesmal sogar als Doppelspitze gemeinsam mit Sophia Wollersheim.

„Wenn ich zurückblicke, erinnere ich mich an viele lustige und erotische Momente“, sagt das Nacktmodell. „Egal ob neue Sextoys oder ungewöhnliche Fetische, auf der VENUS lerne ich jedes Jahr etwas Neues kennen.“ 2013 findet die Messe vom 17. bis 20. Oktober traditionell wieder unterm Funkturm in Berlin statt und Micaela Schäfer freut sich schon jetzt auf alle Highlights der Messe. Um die Vorfreude etwas zu verkürzen, berichtet sie rückblickend von ihren schönsten VENUS-Momenten.

Von außergewöhnlichen Sexspielzeugen und schmerzhaften Fetischen

Als Miss VENUS begann 2005 ihre „VENUS-Karriere“. „Damals war ich noch ein wenig nervös“, blickt Mica einige Jahre auf ihre Anfänge zurück. „Aber Stars wie Olivia Jones waren total nett zu mir und haben mir meine Nervosität schnell genommen.“ Seit 2010 nahm Micaela jedes Jahr bei der Eröffnung teil und stand gemeinsam mit Dolly Buster, Tatjana Gsell und Co. im Rampenlicht. „Da gab es hinter den Kulissen den ein oder anderen Zickenkrieg“, plaudert Micaela aus dem Nähkästchen. Besonderes Highlight 2011 war natürlich ihr Auftritt mit Freundin Franzi auf der Showbühne. „Ich bin zwar nicht das absolute Stimmwunder. Aber das Publikum haben wir mit unserem Song richtig gerockt“, so das aktuelle Gesicht der Messe.

Als VENUS-Reporterin sprang Micaela Schäfer 2012 in allen Messehallen herum und informierte sich über die neuesten Trends der Erotikbranche. Dabei machte sie Bekanntschaft mit Dildos aus Holz, innovativen chinesischen Massagetechniken für die Brüste und extremen Fetischen. „Da ich jedoch schon immer sehr wenig Gefühl an meinen Brustwarzen besaß, spürte ich beim Ausprobieren eines Massagegeräts nicht wirklich etwas“, erinnert sich die sexy Brünette. „Fasziniert war ich hingegen von den vielen ungewöhnlichen erotischen Vorlieben, die ich kennen lernte.“ Dazu gehörten Menschen, die sich in Tierkostümen von einer Domina unterweisen lassen, oder aber die gesamte Bondage-Szene. Hier ließ Micaela sich sogar an einen Stuhl fesseln und hilflos auf den Boden legen – eine ganz besondere, aber auch ungewohnte Erfahrung.

Doch auch amüsante Szenen bleiben im Kopf: Verpackt in einem Latexoutfit bis zum Boden, peitschte die DJane an einem Messestand einen Mann aus, der seinen entblößten Po gern zur Verfügung stellte. „Mein Talent als Domina kam wohl ganz gut an, denn danach wollten sich noch mehrere Männer von mir zurechtweisen lassen“, sagt Micaela Schäfer rückblickend. Aber nicht nur als Erotikmodell sammelte Micaela Erfahrungen: Gemeinsam mit einer Freundin stellte sie auf der Hauptbühne auch schon einmal ihre Gesangsqualitäten in den Vordergrund. Genauso vielfältig wie ihre Erlebnisse stellen sich auch die verschiedenen Unternehmen und Pornosternchen auf der diesjährigen VENUS wieder dar. Von kleinen Sexspielzeugen über erotische Shows bis hin zu Fetischen jeglicher Art gibt es auf der Messe für jeden etwas Interessantes zu sehen.

Foto: venus-berlin.com

 


Veröffentlicht am: 05.10.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit