Startseite  

21.11.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Im Trend: Socialmedia-Posts im Urlaub

„Auf dem Weg nach Paris“ und „tolles Wetter heut auf Teneriffa“, Fotos vom Traumstrand und der Clubnacht auf Ibiza, ein Schnappschuss vom exotischen Thai Food – millionenfach jeden Tag auf Facebook, twitter, google+, Instagram und Co. zu finden. Mittlerweile postet mehr jeder dritte Deutsche (35 Prozent) während einer Reise Fotos oder Kommentare auf sozialen Netzwerken. Das ergab eine repräsentative Umfrage* von lastminute.de.

Die Umfrage zeigt auch, dass Frauen dabei aktiver sind als Männer (37 vs. 34 Prozent) und dass vor allem die 18-24jährigen (53 Prozent) sowie noch mehr die 25-34jährigen (55 Prozent) gern ihre Erlebnisse von unterwegs teilen. Mit zunehmendem Alter nimmt dieses Mitteilungsbedürfnis über das Internet ab – jedoch ist es keinesfalls so, dass es gar nicht vorhanden ist: bei jenen über 55 Jahren teilt mehr als jeder Fünfte (21 Prozent) während des Urlaubs Erlebnisse oder Fotos auf Social Media Kanälen.

Erlebnisse und Tipps teilen steht im Vordergrund


Am wichtigsten ist den Deutschen bei ihren Urlaubsposts das Teilen von Erlebnissen und Empfehlungen: damit andere sehen wie schön die Reise ist (59 Prozent), dass Familie sowie Freunde daheim die Reise verfolgen (59 Prozent) und Tipps mit anderen geteilt werden können (37 Prozent). Nach diese Top 3 folgt die Selbstdarstellung: Andere sollen die neuen Urlaubsbekanntschaften sehen (19 Prozent) und wie toll das Leben ist (16 Prozent, Männer 21 und Frauen 13 Prozent) – wichtig dabei sind auch anerkennende Kommentare für all das (16 Prozent). Ausgeprägt ist das vor allem bei den unter 25-jährigen, die sich wünschen, dass andere sehen, wie schön ihr Leben ist (33 Prozent) und dazu positive Kommentare abgeben (29 Prozent). Mehr als doppelt so wichtig ist dieser Altersgruppe auch, dass andere neidisch werden beim Anblick ihrer Urlaubsposts (25 gegenüber elf Prozent der Gesamtbevölkerung).

Übrigens wird, wenn es um den Urlaub geht, auf Social Media Kanälen nicht nur ‚geteilt‘, sondern gern auch mal ‚gefeilt‘: 14 Prozent wollen auf Urlaubsposts besser oder schlanker rüberkommen (Männer zehn und Frauen 17 Prozent) und jeder zehnte möchte vermitteln, mehr unternommen zu haben, als es tatsächlich der Fall war oder auch, dass die Reise teurer wirkt (fünf Prozent – Männer sieben und Frauen vier Prozent). Sechs Prozent schließlich legen es darauf an, den oder die Ex eifersüchtig zu machen – den höchsten Wert haben hier jene zwischen 45 und 54 Jahren (acht Prozent).

Jeder Dritte fühlt sich von Social Media Urlaubsposts inspiriert und will spontan verreisen

Und wie nehmen die ‚Freunde‘, ‚Fans‘ und ‚Follower‘ diese Urlaubsposts wahr? 56 Prozent der Deutschen schauen sie an: Vor allem Frauen (61 gegenüber 52 Prozent bei Männern) und die jüngere Generation (78 Prozent der 18-24jährigen) – aber auch bei über 55-jährigen folgt fast jeder zweite auf Social Media Kanälen Reiseposts anderer (44 Prozent). Insgesamt gönnen mehr als vier von zehn von ganzem Herzen dem Urlauber seinen Spaß (42 Prozent) und fast gleich viele freuen sich über den Gruß von unterwegs (41 Prozent) oder machen dazu einen netten Kommentar (40 Prozent).

Danach folgt auch schon die Inspiration: Mehr als jeder Dritte (36 Prozent) wäre gern auch sofort an solch einem Urlaubsort und beinahe genauso viele fühlen sich inspiriert und wollen auch verreisen (33 Prozent). Fast jeder vierte schätzt darüber hinaus, auf diesem Weg Reisetipps zu erhalten (23 Prozent). Immerhin mehr als jeder Siebte (14 Prozent) wird neidisch – fast dreimal so viele sind es bei jenen unter 25 Jahren (37 Prozent).

 


Veröffentlicht am: 24.10.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit