Startseite  

22.06.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Peugeot 807 nochmals verfeinert

Der Peugeot 807 fährt mit einer konsequent auf das Wesentliche gestrafften Angebotspalette in die Zukunft. Zum Modelljahr 2014 wird der Familien-Van in der Ausstattungslinie Style angeboten, die überwiegend der bisherigen Top-Ausführung Allure entspricht, darüber hinaus aber noch einmal aufgewertet wurde. Bestellungen nehmen Peugeot-Partner ab sofort entgegen, die Preise beginnen bei 35.150 Euro.

Der neue 807 Style, nicht zu verwechseln mit einem früheren, gleichnamigen Sondermodell, besticht nun durch das serienmäßige Navigationssystem WIP Nav Plus. Auf seinem hochauflösenden Breitbild-Monitor im 7-Zoll-Format werden neben der Karte auch Informationen wie Geschwindigkeitsbegrenzungen und Spurempfehlungen bei Autobahnfahrten dargestellt. Das System verfügt auch über eine Bluetooth-Schnittstelle – nutzbar für die Telefon-Freisprechanlage und für modernes, praktisches Musik-Streaming vom Handy zum Audiosystem im Auto.

Ebenfalls verfeinert präsentiert sich das 807-Interieur: Das Ambiente setzt erstmals sowohl bei der Farb- als auch der Materialauswahl auf eine Kombination. Die schwarz-graue Sitzpolsterung schmeichelt mit ihrem feinen Mix aus Stoff und Alcantara Auge und Händen gleichermaßen.

Mit viel Raum bei kompakten Außenmaßen auf Kombi-Niveau, hohem Sicherheitsstandard und großzügiger Ausstattung empfiehlt sich der Peugeot 807 speziell als Familien-Auto, das sich im Großstadtgetümmel ebenso wohl fühlt wie auf langen Urlaubs-Etappen. Ob als Fünf- oder optional als Siebensitzer: Der "große Löwe" beweist seinen Sinn fürs Praktische dabei mit cleveren Details wie den elektrischen Schiebetüren, dem flexiblen QUICKFIX®-Sitzsystem im Fond und den Sonnenrollos in Reihe 2 ebenso wie mit geräuschdämmender Windschutzscheibe und Kinderspiegel, Fußmatten und Gepäcknetz, Reifendrucksensoren und Zuheizsystem.

Der Zweiliter-HDi-Motor steht in den Leistungsstufen 100 kW (136 PS) und 120 kW (163 PS) zur Wahl. Beide Varianten erfreuen nicht nur mit einem Normverbrauch von gerade einmal 5,9 Liter, sondern auch mit langen Service-Intervallen – und schmücken den Peugeot 807 so nicht zuletzt mit dem Prädikat budgetfreundlich.

 


Veröffentlicht am: 07.11.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit