Startseite  

24.04.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

2014 heißt es: Young Euro Classic hoch Zwei!

Stellen Sie sich jetzt schon drauf ein: im nächsten Jahr, 2014, gibt es Young Euro Classic mal ganz anders! Denn unter dem Motto „Young Euro Classic hoch Zwei“ erwarten Sie zwei Spielstätten, zwei Zeiten, ein Festival.

Wegen Erneuerungsmaßnahmen an der Technik im Großen Saal ist das Konzerthaus Berlin im Sommer 2014 geschlossen. Zurück im Konzerthaus sind wir schon 2015 – auf einer Bühne, unter der modernste Technik steckt.

Über den Programm- und Ticketstart werden wir Sie schon in Kürze an dieser Stelle informieren.

Young Euro Classic 2014
Juni 2014: 5 Tage Young Euro Classic in der Philharmonie Berlin vom 22.-29. Juni 2014
August 2014: 10 Tage Young Euro Classic im Admiralspalast vom 8.-17. August 2014

Young Euro Classic 2014: Werden Sie Festivalpate!

Mit Ihrer Spende gehören Sie zu denen, die es Jahr für Jahr ermöglichen, den musikalischen Spitzen-Nachwuchs nach Berlin zu bringen!

für 30 € erhalten die Streicher einen Satz Noten
für 50 € bekommt ein junger Trompeter ein Bett für die Nacht
für 100 € trommeln die Schlägel auf die Pauke statt ins Leere
für 250 € reist eine junge Geigerin aus Rumänien an
…selbst 5 € ermöglichen ein Notenblatt.

DANKE! An all die Festivalpaten, die 2013 geholfen haben, all das überhaupt erst möglich zu machen….Wollen Sie für 2014 nicht auch mit einsteigen? Alles dazu finden Sie hier.

Unser Tipp im Januar: Baltic Youth Philharmonic

Begleiten Sie uns auf eine Reise durch den Ostseeraum. Spüren Sie die Energie der rund 100 jungen Musiker, wenn das Baltic Youth Philharmonic in Kooperation mit Young Euro Classic sein Debüt in der Philharmonie Berlin gibt:

Mittwoch 22. Januar 2014, 19.30 Uhr, Philharmonie Berlin
Baltic Youth Philharmonic
„German-Russian Voyage: Feel the Energy!“

Kristjan Järvi (Dirigent), Julia Fischer (Violine), Denis Matsuev (Klavier)

Richard Strauss - Don Juan op. 20
Sergej Prokofjew - Klavierkonzert Nr. 1
J. S. Bach - Konzert für Violine und Orchester a-Moll, BWV 1041
Alexander Scriabin - Le Poème de l’Extase op. 54

Hören Sie die Einflüsse von zwei großen Kulturen in dem Programm: Russland und Deutschland. Die Solisten: Julia Fischer (Violine) aus Deutschland und Denis Matsuev (Klavier) aus Russland. Sie alle folgen dem dynamischen Dirigat des Gründungsdirigenten und künstlerischen Leiters Kristjan Järvi.

Und das Beste: Es gelten die Young Euro Classic-Preise von nur 16 € auf allen Plätzen. Sichern Sie sich Ihre Plätze und erleben Sie dieses junge Ausnahmeorchester in Starbesetzung!

Tickets erhalten Sie hier online http://www.eventim.de/baltic-youth-philharmonic, an allen bekannten Vorverkaufsstellen oder unter der Tickethotline 01806-570070 (Mo-Fr: 8-22 Uhr, Sa,So: 8-20 Uhr) (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den dt. Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Mobilfunknetzen)

 


Veröffentlicht am: 09.11.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit