Startseite  

22.01.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Schlachtplatte – die Endabrechnung 2013/2014

Erstmals zu Fünft: Robert Griess, Jens Neutag, Onkel Fisch und Matthias ReuterOnlinehändler machen mehr als 20% Umsatz in der Weihnachtszeit.

Die FDP ist weg, der deutsche Papst ist weg, Edward Snowden ist weg und der US-Staatshaushalt ist auch weg… Überall Verluste, nur an der Börse geht´s bergauf und Mutti ist noch da. Was für ein Jahr, dieses 2013!

Ein aktueller Kabarett-Rundumschlag auf höchstem Niveau: Schlachtplatte! Vier gestandene Solo-Kabarettisten – jeder für sich schon ein erfolgreicher Künstler - tun sich für die Endabrechnung zusammen und feiern als Ensemble den kabarettistischen Abgesang auf alles, was schief läuft, aufstößt und quer liegt.

Nach dem Motto „Wer heilige Kühe ehrt, ist fromm. Wer heilige Kühe schlachtet, wird satt“ schont die Schlachtplatte-Endabrechnung niemand, keine Missetat bleibt unerwähnt, und vor allem wird über alles herzlich gelacht! Das deutsche Satire-SEK rund um Robert Griess, Jens Neutag, Matthias Reuter und Onkel Fisch räumen nochmal richtig auf und ab.

Achtung: Diese Show ist nichts für Humor-Vegetarier! Deftig, heftig und scharf gewürzt geht es zur Sache, wenn die „Sexiest Boy-Group westlich der Wolga“ einlädt.

Serviert mit allen Zutaten, die es zu einem zünftigen Schlachtfest braucht: Vom sarkastischen Stand-up-Monolog bis zur satirischen Massenszene, vom sozialkritischen Song bis zum spaßigen Sketch wird nichts ausgelassen, um das Publikum auf höchstem Niveau zum Rasen zu bringen.

Kabarett back to the Roots: Politisch, aktuell, im Ensemble. Und rein kommt nur, was nicht ins Fernsehen kommt!

Robert Griess ist laut Kölner Stadt-Anzeiger „eine der schillerndsten Figuren der deutschen Kabarett-Szene“, Jens Neutag ist der durchstartende Newcomer der Polit-Kabarettisten, Matthias Reuter, der singende Story-Teller aus dem Ruhrgebiet und das aus 1Live und SWR bekannte Komiker-Duo Onkel Fisch ist sowieso unvergleichlich – zusammen sind sie mehr als nur die Summe ihrer Einzelteile – das „kabarettistische Quartett“ der deutschen Kleinkunst-Szene! Sowas hat die Welt noch nicht gesehen…

Termine: Schlachtplatte 2013/2014

01.12.2013 Eschweiler Talbahnhof 20:00 Uhr
05.12.2013 Köln Gloria     20:00 Uhr
11.12.2013 Remscheid Klosterkirche 20:00 Uhr
14.12.2013 Köln Senftöpfchen 20:15 Uhr
06.01.2014 Düsseldorf Kommödchen 20:00 Uhr
07.01.2014 Düsseldorf Kommödchen 20:00 Uhr
09.01.2014 Köln Senftöpfchen 20:15 Uhr
11.01.2014 Swisttal-Mohrenhoven KUSS 20:00 Uhr
12.01.2014 Dormagen Kultursaal 20:00 Uhr
14.01.2014 Brüssel Centre Culturel de Wolluwe 20:00 Uhr
15.01.2014 Mainz Unterhaus 20:00 Uhr
16.01.2014 Troisdorf Bürgerhaus Zur Küz 20:00 Uhr
17.01.2014 Lemwerder Bürgerhaus 20:00 Uhr
18.01.2014 Wilhelmshaven Pumpwerk 20:00 Uhr
19.01.2014 Achim Alter Schützenhof 20:00 Uhr
20.01.2014 Hamburg Lustspielhaus 20:00 Uhr
22.01.2014 Köln Comedia 20:00 Uhr
23.01.2014 Lahr Alter Schlachthof 20:00 Uhr
25.01.2014 Stuttgart Renitenztheater 20:00 Uhr
26.01.2014 Berlin Distel 20:00 Uhr
27.01.2014 Berlin Die Distel 20:00 Uhr
29.01.2014 Oberhausen Ebertbad 20:00 Uhr
31.01.2014 Hennef Meys Fabrik 20:00 Uhr
02.02.2014 Bonn Pantheon 20:00 Uhr
03.02.2014 Bonn Pantheon 20:00 Uhr
05.02.2014 Oldenburg Kulturetage 20:00 Uhr

mehr Infos unter www.schlacht-platte.de

 


Veröffentlicht am: 12.11.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit