Startseite  

23.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Ein besonderer Brasilianer: Cachaça LEBLON

Der Cachaça LEBLON wurde im Jahr 2005 von Roberto Stoll Nogueira in Zusammenarbeit mit dem Master Distiller Gilles Merlet aus Cognac/Frankreich entwickelt, mit der Vision, in Brasilien einen Ultra-Premium Cachaça für Genießer zu produzieren. Seitdem wurde LEBLON der populärste Cachaça in New York, Miami, Chicago und Kalifornien.

Das MAISON LEBLON ist in Patos de Minas im Bundesstaat Minas Gerais ansässig, der als Brasiliens beste Anbauregion für Zuckerrohr gilt. LEBLON hat dort eigene Zuckerrohrfelder. Das Zuckerrohr wird mit der Hand geschnitten und dann innerhalb von 3 Stunden gepresst. Danach wird der frische Saft mit eigener Hefe vergoren und in traditionellen kleinen Alambic-Copper-Pot-Stills destilliert, während die meisten auf dem Markt erhältlichen Cachaças industriell mit einer kontinuierlichen Column Still-Destillation hergestellt werden.

LEBLON Cachaça

Der Cachaça reift dort ca. 6 Monate in kleinen gebrauchten XO-Cognac-Fässern aus Limousin-Eiche. Diese Alterung schafft weiche und geschliffene Spirituosen ohne den frischen Zuckerrohrgeschmack zu verändern. Dann wird die lose Ware per Schiff nach Frankreich zum Abfüllen transportiert. Ein Premium-Cachaça für Genussmenschen. Geeignet sowohl zum Pur-Trinken auf Eis aber natürlich auch für Caipirinhas, Shots, Cocktails, Sangria oder mit Tonic. Er hat 6 Mal in Folge die Goldmedaille bei der San Francisco Spirits Competition gewonnen. In der Nase ist er lebendig und fruchtig nach frischem Zuckerrohr mit einem komplexen aromatischen Geschmack und einem ganz weichen Finish.

LEBLON Cachaça Reserva Especial

Dieser 2 Jahre in neuen Fässern aus französischer Limousin-Eiche gereifte Cachaça wurde 2011 auf den Markt gebracht. Der Reserva Especial wurde ebenfalls in Alambic-Copper-Stills destilliert und vom Master Distiller Gilles Merlet geblendet. Das Ergebnis ist ein komplexer weicher Cachaça der die köstlichen Zuckerrohr-Aromen mit Noten feinster französischer Eiche vereint. Genießen Sie einen komplexen Geschmack mit feinen, milden Noten von Honig, Pinienkernen und Karamell-Creme.

CEDILLA Liqueur de Açai

Dieser Likör wird hergestellt aus wild wachsenden, handgepflückten Açai Beeren von der Sambazon Plantage im Brasilianischen Regenwald (Amazonas). Der Kern der Frucht wird vor Ort entfernt und das Fruchtfleisch sofort schock-gefroren. Diese gefrorene Pulpe wird auf dem Amazonas in kleinen Booten zur Destillerie MAISON LEBLON transportiert . Dort werden die Beeren 2 Monate lang in Alambic-Copper Still-destilliertem ungefiltertem 60%igem Cachaça mazeriert. Man benötigt 1 Kilo, das sind ca. 500 Beeren um 1 Flasche CEDILLA Liqueur de Açai zu produzieren. Dem fertigen Likör werden noch Ingwerwurzeln, Orangen- und Limonenschalen und etwas frischer Zuckerrohrsaft zugesetzt. Der Geschmack ist sehr fruchtig, mit komplexen Nuancen von Schokolade, Pfeffer und Beeren. Der Likör eignet sich insbesondere für Cocktails oder für Kir.

 


Veröffentlicht am: 26.11.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit