Startseite  

29.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Dotz auf der Essen Motor Show 2013

Am 30. November startet im Ruhrpott wieder Europas größte Tuningmesse. Auch der Leichtmetallräderhersteller Dotz wird auf der Essen Motor Show vertreten sein, mit spannenden Highlights im Gepäck.

Besucher des letzten Jahres werden den Unterschied am legendären Dotz-Drifter BMW E92 DD1 erkennen: Vor genau einem Jahr wurde dieser an Ort und Stelle zum ersten Mal vorgestellt – 2013 glänzt nicht nur der Edelracer in finaler Fassung mit vier neuen Eyecatchern, Dotz wird noch mehr Neuheiten präsentieren, die einen Besuch in Halle 2 auf jeden Fall lohnenswert machen.

Dotz BMW E92 DD1: Der Edeldrifter überzeugt nicht nur durch sein spektakuläres Outfit, auch das Innenleben konnte dank zahlreicher Mitstreiter entsprechend aufgebaut werden: Jetzt begeistert der BMW E92 DD1 beispielsweise mit einem ölgekühlten C38-92 Rotrex Kompressor und satten 550 PS. Am gelungenen Gesamt-Auftritt waren Hotrod Hangar, Tomi Workshop, K-Sport, Falken, Motul, KW, Remus, Mishimoto und Festool beteiligt. In diesem Jahr hat der DD1 bereits zahlreiche Besuche absolviert, dabei konnte auch Rallye-Ikone Sebastian Loeb für Servus TV die Drift-Qualitäten des BMW testen. Für die Präsentation in Essen hat Dotz seinem Drift-Star ganz frisch die Fast Fifteen DD1 edt. mint in 8,5x19 und 9,5x19 Zoll aufgezogen.

Shift: Dieses Leichtmetallrad bringt Sportlichkeit in die Kompakt- und Mittelklasse. Der aus sieben dünnen Doppelspeichen bestehende Stern besticht durch Leichtigkeit und Aggressivität. Die Polierungen im Bett und am Horn der Dotz Shift bilden einen reizvollen Kontrast zum tiefen Schwarz der Speichen. Für einen eleganten Auftritt sorgt die Highgloss Lackierung der Shift shine, die die Begleitkanten an den Speichen betont und die dreidimensionale Struktur des Designs verstärkt. Die Racing orientierte Shift pinstripe red besticht durch ein rot lackiertes Pinstriping in der Kerbe des äußeren Horns. Das rote Inlay und der Schriftzug in der Mittenkappe in rot komplettieren den Auftritt der Felge.

Fast Fifteen dark: High-End mit einem teuflischen Touch – das ist die mattschwarze Dotz Fast Fifteen. Die harte und kompromisslose Formensprache der 5-Loch-Felge kombiniert klare Linien und satte Kontraste. Die geradlinigen Speichen des filigranen Designs vermitteln dem Rad Leichtigkeit und Aggressivität.

Freeride si: Die Ganzjahres-Felge mit ihren fünf Speichen ist in der Ausführung Silber glänzend ein wahrer Eye-Catcher. Mit der dynamischen Konstruktion durch asymmetrische Designelemente am äußeren Horn und der minimalistischen Struktur ist das sportliche, OE-orientierte Rad der ideale Untersatz.

 


Veröffentlicht am: 29.11.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit