Startseite  

24.11.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Zurbarán im BOZAR

Meister des Goldenen Spanischen Jahrhunderts

Am 29. Januar 2014 eröffnet der BOZAR eine Ausstellung zu Ehren des großen spanischen Barockmalers Francisco de Zurbarán (1598-1664). Anhand 50 ausgewählter Werke wird die künstlerische Entwicklung einer der wichtigsten Maler des Goldenen Zeitalters Spaniens aufgezeigt. Dabei wird der Bogen von dem in Sevilla entstandenen Frühwerk bis hin zu den letzten Arbeiten, die Zurbarán in Madrid vollendete, gespannt.

Zurbaráns unverkennbarer Stil, seine starke künstlerische Persönlichkeit sowie die Fähigkeit, den religiösen Zeitgeist in überwältigenden Bildern darzustellen, machten ihn bereits zu Lebzeiten zu einer Berühmtheit. Bis heute wirken seine Gemälde aufgrund ihrer Klarheit und Deutlichkeit modern und zeitlos.

Die letzte internationale Ausstellung, die seinem Werk gewidmet wurde, fand 1998 im Metropolitan Museum of Art (New York), im Louvre (Paris) und im Museo Nacional del Prado (Madrid) statt. Zum ersten Mal wird jetzt eine Retrospektive in Belgien veranstaltet – genau 350 Jahre nach dem Tod des Künstlers.

In Zusammenarbeit mit dem Museo Nacional del Prado (Madrid) und dem Mueso de Bellas Artes (Sevilla) konnten 50 herausragende Gemälde aus den bedeutendsten Sammlungen weltweit ausgewählt werden, darunter solch renommierte Werke wie Stillleben mit vier Behältnissen oder Agnus Dei.

Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Bild:
Francisco de Zurbarán

 


Veröffentlicht am: 23.01.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit