Startseite  

14.12.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Regionale Küche modern verpackt

Marcus Danner neuer Küchenchef im Dresdner INNSIDE-Hotel

Das Dresdner INNSIDE-Hotel steht für Exklusivität, Eleganz und Modernität; die typische regionale Küche dagegen kommt eher bodenständig, traditionell und historisch geprägt daher. Beides miteinander vereinen will Marcus Danner, der seit Anfang dieses Jahres der neue Küchenchef im Dresdner INNSIDE-Hotel ist. Nach Stationen in verschiedenen Gourmetrestaurants in Kaiserslautern, Mainz und Köln verwöhnt er jetzt die Gäste des Dresdner INNSIDE-Hotels mit seinen Gerichten.

„Was mich an der Arbeit im INNSIDE in Dresden am meisten reizt, ist die Herausforderung, die Historie, die in Dresden ja allgegenwärtig ist, mit dem modernen, stilvollen Image des INNSIDE-Hotels zu vereinen – und zwar auf dem Teller. Viele unserer Gäste sind Touristen und denen wollen wir auch kulinarisch ein Stückchen dieser tollen Stadt bieten“, beschreibt Marcus Danner seine Motivation.

Aufgewachsen im pfälzischen Bruchmühlbach-Miesau sammelte er im italienischen Restaurant der Eltern schon im Kindesalter erste Gastronomieerfahrung und entschied sich später dazu, eine Kochlehre in einem französischen Restaurant zu absolvieren. Nach seiner Ausbildung arbeitete er unter anderem im Gourmetrestaurant „Uwe´s Tomate“ in Kaiserslautern und führte das A-la-Carte-Restaurant des Mainzer Dorint-Hotels sowie das des Hotel Mondial in Köln. „Irgendwann wollte ich mich beruflich allerdings umorientieren und habe eine neue Herausforderung gesucht. Dabei bin ich auf das INNSIDE-Hotel in Dresden gestoßen und die Kombination ‚neue Marke in alter Stadt’ fand ich spannend“, so Danner über seine Entscheidung für das INNSIDE-Hotel in Dresden.

In Zusammenarbeit mit seinem neuen Team hat er bereits das erste große Menü konzipiert, das er im Rahmen der Kochsternstunden 2014 vorstellen wird. Dabei ist für Danner eine Sache besonders wichtig: „Für mich muss ein Menü authentisch sein, es muss ein roter Faden bis zum Dessert gehen. Für meine Arbeit hier im INNSIDE bedeutet das, dass ich nicht eine französische Vorspeise mit einem italienischen Hauptgericht kombiniere, sondern alles stimmig und vor allem zur Stadt Dresden passen muss. Das Ziel ist es, authentische Küche mit Pfiff zu präsentieren und dabei auf regionale Einflüsse und Produkte zu setzen.“

Mit kreativen Ideen bringt Marcus Danner also frischen Wind in die Küche des INNSIDE-Hotels, was auch den Direktor Marco Bensen freut: „Marcus Danner hat sich gegen insgesamt zwanzig Bewerber durchgesetzt, letztendlich haben wir uns für ihn entschieden, weil er als Person am Besten die Philosophie unseres Hauses verkörpert: Dass nämlich der Gast im Fokus steht und wir unsere Arbeit auf ihn ausrichten müssen“, so Bensen abschließend.

 


Veröffentlicht am: 01.02.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit