Startseite  

23.09.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Tierisch feiern

Das sind die Kostümtrends 2014

Ob Fasching, Fasnacht oder Karneval: In vielen Teilen Deutschlands erreicht die fünfte Jahreszeit in den nächsten Tagen ihren Höhepunkt. Laut einer Studie1 finden fast ein Drittel der Deutschen Gefallen an der närrischen Zeit.

Wenn gefeiert wird, dann besucht der Großteil der Faschingsfans (75,2 Prozent) mehr als zwei der angebotenen Veranstaltungen. Bei mehr als jedem Dritten (70,4 Prozent) gehört das Verkleiden zum festen Bestandteil der Karnevalsbräuche.

Der Online-Marktplatz Rakuten zählt unter seinen über 7.200 Händlern auch zahlreiche Experten für Karnevalskostüme und -zubehör. Rakuten Deutschland hat die Kostümbestellungen der Saison 2014 (von November bis Februar) genauer unter die Lupe genommen und die Top 3 Trends des Jahres für Kinder, Herren und Damen ermittelt.

Tierkostüme klar auf Platz 1 bei den Kindern

Bei den kleinsten Narren und Närrinnen führen Tierkostüme in diesem Jahr klar die Liste der Bestellungen an. Am besten kamen unter anderem kleine Lämmer, Esel, Löwen oder Mäuse an. An zweiter Stelle stehen Kostüme aus den Bereichen Film, Comic und Märchen. Bei den Mädchen liegen deutlich Prinzessinnen und Feen vorne, während sich die Jungs offensichtlich Heldenmonturen wie die von Batman oder Star Wars Figuren wünschen. Weiterhin beliebt sind die Kostümklassiker Cowboy, Indianer und Clown, die zusammen Rang 3 ausmachen.

Die Damen holen die Zeit des frühen 20. Jahrhunderts zurück

Frauen greifen gerne auf die Klassiker zurück: Bei Rakuten und seinen Händlern gehen für diese Saison die meisten Bestellungen für die Dauerbrenner Piratin, Cowgirl, Indianerin und Clown ein. Das beliebteste und mit Abstand meist georderte Kostüm bei den Damen überhaupt ist die Piratin. Als großer Trend und auf Rang 2 liegen Outfits, die den Zeitgeist des frühen 20. Jahrhunderts aufleben lassen. Ob sexy im Burlesque- oder elegant im Charleston-Look: Im Karneval 2014 erinnern die Damen oftmals an den letztjährigen Filmerfolgs „Der große Gatsby“. Auf dem dritten Platz tummeln sich Kostümbestellungen von Märchen- und Fabelfiguren. Besonders beliebt sind bei den Damen Alice im Wunderland, Rotkäppchen sowie Elfen und Feen.

Männer schlüpfen 2014 in die Schurkenrolle


Al Capone lässt grüßen: Bei den männlichen Jecken sind Gangster- und Ganovenoutfits in dieser Saison am beliebtesten. Von Mafia-Bossen mit Hut, Hosenträger und Krawatte über mexikanische Drogenbarone bis hin zu klassischen Sträflingen ist im bunten Karnevalstreiben alles dabei. Nur knapp dahinter auf Platz 2 befinden sich Tierkostüme. Nicht nur die Kinder also, auch die Herren, tauschen ihre Alltagskleidung gerne mit denen von Affen, Bären oder Pinguinen. Eine Reise in die wilden 70er ist ebenso angesagt: Am dritthäufigsten werden von Herren Discoanzüge, Schlaghosen oder weitere Kleidungsstücke im Hippie-Look bestellt, um das Saturday-Night Fever aufleben zu lassen.

Die Trendkostüme 2014 sowie weitere Inspirationen für die Karnevalsverkleidung gibt es unter www.rakuten.de/fasching-und-halloween-c2024/.

 


Veröffentlicht am: 09.02.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit