Startseite  

22.11.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

BMW M6 Gran Coupé wird Jubiläumsauto

1978 liefen im Werk Dingolfing die ersten Wagen vom Band

Robert Küssel, Montageleiter des BMW Werks Dingolfing, und Dirk Werner, BMW Werksfahrer in der DTM, übergeben dem Käuferehepaar

Die BMW 6er Reihe in der mittlerweile 3. Generation der großen BMW Coupés leistet einen wichtigen Beitrag zum Erfolg der BMW Group. Allein im Jahr 2013 wurden rund 26.000 Fahrzeuge an Kunden in aller Welt ausgeliefert. Im März letzten Jahres hieß es im BMW Werk Dingolfing: Start frei für die exklusivste Möglichkeit, ein BMW M Automobil zu erleben - mit dem BMW M6 Gran Coupé, das für die BMW Group leistungsstärkste viertürige Coupé der Oberklasse.


Im Werk Dingolfing hat die BMW 6er Reihe eine lange Tradition: Im Sommer 1978 war der Produktionsstart für den BMW 635 CSi. Kurze Zeit später folgte der BMW M635 CSi. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 255 Km/h ging dieses Sportcoupé als schnellster BMW Viersitzer aller Zeiten in die BMW Geschichte ein. Als im April 1989 das letzte Fahrzeug der ersten BMW 6er Reihe in Dingolfing vom Band rollte, wurde bereits im selben Jahr die Geschichte der großen Coupés mit dem BMW 850i in Dingolfing weiter geschrieben. Das BMW Werk Dingolfing fertigte dieses Sportcoupé knapp zehn Jahre lang auf einer eigenen Montagelinie in der Halle 52.

2003 – vierzehn Jahre nach dem Produktionsende der ersten 6er Reihe – lebte das so erfolgreiche BMW Coupé wieder auf: Mit dem BMW 645 Ci beginnt im Werk Dingolfing eine neue Generation von großen Coupés. Mittlerweile hat der BMW 6er sein Volumen mit der Verfügbarkeit der verschiedenen Modelle wie Coupé, Cabrio, Gran Coupé und der M Varianten mehr als verdoppelt.

„In jedem Fahrzeug steckt ein individueller Kundenwunsch. Und in diesem Fahrzeug, dem neunmillionsten BMW Automobil aus Dingolfing, haben wir Ihren Kundenwunsch verwirklicht“, sagte Robert Küssel, Montageleiter im BMW Werk Dingolfing, bei der Übergabe des BMW M6 Gran Coupés am Samstag.

Erst im März letzten Jahres war in Dingolfing Produktionsstart für dieses neue Flaggschiff der BMW Group. Zeitgleich lief der BMW 3er Gran Turismo an, im März dieses Jahres folgt das BMW 4er Gran Coupé. Das Produktionsprogramm am Standort Dingolfing erhöht sich damit auf 5 Baureihen und 17 Modelle. „Unser Werk gilt mittlerweile als eines der flexibelsten in der Automobilindustrie weltweit“, so Küssel weiter.

Davon konnten sich das Ehepaar Schulz bereits am Freitag während einer Führung durch die Produktion im BMW Werk Dingolfing überzeugen. „Es ist eine Ehre für mich, den neunmillionsten BMW aus Dingolfing in Empfang zu nehmen“, so Dirk Schulz während der Übergabe. „Ich gratuliere BMW zu diesem Modell, das in meinen Augen das schönste Fahrzeug in der doch sehr vielfältigen Produktionspalette ist.“ 

Der Hamburger Geschäftsmann ist schon lange mit der Marke BMW und Dingolfing verbunden: Seinen ersten BMW kaufte er im Mai 1977. „Das war ein BMW 5er 2.8 Liter in weiss. Hab ihn gekauft, so wie er im Laden stand“, erinnert er sich. Es folgten verschiedene 3er und 5er Modelle, ein BMW 750 iL in 1997 und die Modelle BMW 635 Csi (1988) und BMW 645 Ci im Jahr 2004.  Für den Kauf eines der ersten Z1 entschied er sich, nachdem er die Designstudie dazu gesehen hatte.

Und schon bald könnte neben dem BMW M6 Gran Coupé auch ein BMW i8 in seiner Garage stehen: „Das Design des BMW Concept Vision, so hieß damals die Designstudie des BMW i8, hat mich fasziniert, wie damals beim Z1. Deshalb habe ich mir im Oktober 2010 als einer der ersten in Hamburg eine Option auf das Fahrzeug geben lassen.“

 


Veröffentlicht am: 18.02.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit