Startseite  

20.10.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Fahrrad-STATION-Berlin

22. und 23. März: Berliner Fahrrad Schau (BFS) 2014

Zum fünften Mal zieht die Fach- und Publikumsmesse Berliner Fahrrad Schau in die Hallen des restaurierten Postbahnhofes am Gleisdreieck ein und sorgt auf fünf Ausstellungsflächen für einen intelligenten Mix velophiler Leidenschaften.

Mit ihrem zeitgemäßen Kurator-Konzept, einer nonchalanten Festival-Atmosphäre, trendigen Bikes vom Start-up-Brand bis zum Global Player, stilvoller Fahrradmode, Accessoires und Kult-Events ist die BERLINER FAHRRAD SCHAU (BFS) als unabhängige und authentische Schau gegenwärtiger Fahrradkultur populär.

Für Radsportfans öffnet die BFS 2014 erstmals die AMBITION! Area. Mit Henning Bommel als Botschafter, Bahn-WM Dritter in Minsk 2013 und aktiv im Trikot der BFS beim diesjährigen Berliner Sechstage-Rennen, zeigt sich Radsport hier in seiner ganzen Bandbreite.

Ob Rennrad, Triathlon, Cyclo-Cross, Track, Fixed-Gear, BMX oder Mountainbike – präsentiert wird alles vom Einsteiger-Modell bis hin zur High-End-Maschine. Liebhaber filigraner Rahmen dagegen kommen im HANDMADE-Bereich auf ihre Kosten. Hier führen internationale Rahmenbauer maßgefertigte Handwerkskunst vor. Längst elektrifizieren auch E-Bike-Hersteller die Fahrradindustrie. Die Trendschau eMOBILITY macht neugierig auf neues Design und innovative Technik im Bereich der motorunterstützten E-Bikes & Pedelecs.

Für Hipster, Hollandradfahrer und mobilaffine Familien bietet die URBAN LIFESTYLE-Area ein breites Spektrum an Cargobikes, smarte Fahrräder für Kids, zeitlose Klassiker, Citybikes oder puristisch urbane Fahrräder samt praktischer Ausrüstung und charmanten Accessoires.

Das stilvolle Radfahren in den Metropolen boomt mittels funktionaler Outfits, die speziell für die Bedürfnisse des urbanen Radfahrers entwickelt wurden. Büropendler wie auch Fashionistas freuen sich daher auf die VELO COUTURE® Area – die weltweit größte Plattform für Trends der urbanen Fahrradmode. Last, but not least rundet der KINDERKIEZ mit Fahrtechnik-Training von BMX Profis für Mini-Biker und kindgerechtem Entertainment das perfekte Familienwochenende ab.

Ergänzend zu den zahlreichen sportlichen Events bietet die BFS 2014 auch kulturelle Glanzlichter. Bereits Freitagabend startet die BFS OPENING PARTY mit Live-Gigs und DJs im ehemaligen F95-Store. Am Samstag- und Sonntagabend gastiert dort dann erstmals das BICYCLE CINEMA mit einem ausgewählten Programm an internationalen Fahrrad-Kurz- und Langfilmen. In einer übergreifenden Ausstellung der Fotografien von Tino Pohlmann, klassischer Rennräder und Kunst widmet sich schließlich noch der FAHRRAD SALON auf dem Messegelände dem Thema Radsport.

BERLINER FAHRRAD SCHAU (BFS)

STATION-Berlin, Luckenwalder Str. 4-6
10963 Berlin
info@berlinerfahrradschau.de
http://www.berlinerfahrradschau.de

22. März 2014 10:00 – 19:00
23. März 2014 10:00 – 18:00

Eintritt:
1 x Tagesticket 8,- €, ermäßigt 5,- Euro
2 x Tagesticket 12,- €, ermäßigt 7,- Euro
Kinder bis 15 Jahre haben freien Eintritt!

 


Veröffentlicht am: 27.02.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit