Startseite  

26.07.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Tapas: 'Fast slow food'

„Tapas in 2 Minuten“ ist die Herausforderung des Monats März

Der TapasClub Deutschland versucht mit dieser Monatskampagne auch den Nicht-Köchen die leckeren spanischen Häppchen näher zu bringen. Mit den angebotenen Rezepten liefert der Club die schnelle Zubereitung für den langen Genuß.

Tapas in 2 Minuten


Lange Vorbereitungen für das Essen – wer hat dafür in unserer schnelllebigen Gesellschaft schon Zeit? Der TapasClub Deutschland ist bemüht sowohl Hobby-Köchen als auch Nicht-Köchen die spanische Lebens- und Esskultur auf einfache und schnelle Art näher zu bringen. Ein Tapa für 4 Personen, also 4 kleine Häppchen einer Sorte, kann in weniger als 2 Minuten zubereitet sein. Keiner muss dazu einen Kochkurs gemacht haben oder Weltmeister im Scheiden von Zutaten sein. Es gehört einfach etwas Fantasie und Kreativität dazu. Und genau da setzt der TapasClub im März an: jeder, wirklich jeder, kann innerhalb von 2 Minuten mit den Zutatentipps ein Tapa kredenzen. Jedes Rezept des TapasClub bezieht sich auf die Zutaten für 4 Tapas. In knapp 10 Minuten lassen sich so 5 verschiedene Tapas, respektive 20 Häppchen zusammenstellen. Im Blog des TapasClub (www.tapas-brot.de) sind bereits über 20 Rezepte als Anregung vorhanden. Dazu gehören beispielsweise „Tapa Queso fresco con frambuesas“, „Bauerntapa“, „Tapa Queso de cabra con miel“.  Schnell realisiert für den perfekten Genuß, ‚fast slow food’ eben.

Kreativität gehört dazu

Im Rahmen der Kampagne „Tapas in 2 Minuten“ versucht der TapasClub Deutschland anhand eines Online-Gewinnspiels (via facebook.de/tapasbrot und auf tapas-brot.de) die Kreativität der Teilnehmenden zu fördern und zu fordern. Jeder Teilnehmer wird aufgerufen sein Rezept für ein Tapa in 2 Minuten zu erstellen und zusammen mit einem Foto dieses Tapa hochzuladen. Beurteilt werden die Rezepte mit Hilfe der TapasClub-Jury, die u.a. aus dem mallorquinischen Chef de Cuisine Tomeu Torrens, Mitarbeitern von Quely und den Bloggern des TapasClub Deutschland besteht. Das einfachste und kreativste Rezept wird gewinnen. Zu gewinnen gibt es ein großes Überraschungspaket der Firma Quely SA. Ausserdem lobt der TapasClub auch die Plätze 2 bis 4 und belohnt diese mit einem kleinen Überraschungspäckchen.

Verfügbarkeit

In verschiedenen Filialen kleiner und großer deutscher Handelsketten, wie beispielsweise im „Spanischen Garten“, bei Edeka und in diversen REWE-Filialen, sind die 3 verschiedenen Sorten des Tapas-Brot der mallorquinischen Firma Quely SA ab sofort erhältlich. Preislich bewegen sich das Tapas-Brot, das Tapas-Vollkorn-Brot und die Quely Tres zwischen 1,79€/250g 1,99€/250g. Auch die 6 verschiedenen Brotsticks (Palitos) sind in einigen Filialen von Edeka bereits erhältlich. In naher Zukunft wird es auch einen Amazon-Shop geben.

Quelle: mallorca media

 


Veröffentlicht am: 06.03.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit