Startseite  

24.06.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Moët & Chandon meets Yannick Alléno

Der Meisterkoch und das Champagnerhaus – ein Joint-Venture auf allerhöchstem Niveau

Moët & Chandon gibt seine Zusammenarbeit mit Yannick Alléno bekannt, dem vom Guide Michelin mehrfach mit drei Sternen ausgezeichneten französischen Spitzenkoch.

Zum einen hat Alléno eine exklusive Reihe von Rezepten kreiert, bei denen die Bandbreite von Einsteigergerichten bis hin zu Kreationen für Profis reicht. Zum anderen, und als Einstieg in die Zusammenarbeit mit Yannick Alléno, präsentiert Moët & Chandon ein einmaliges kulinarisches Gastro-Konzept: LE &.

Gemeinsam werden das Champagnerhaus und der Spitzenkoch die hohe Kunst der Abstimmung von Wein und Speisen neu definieren. In den Rezepten erhalten die legendären Champagner von Moët & Chandon einen völlig neuen Stellenwert. Statt Weine als Begleiter für eine bestimmte Speise vorzuschlagen, geht Moët & Chandon den umgekehrten Weg und wählt Champagner aus, für die Alléno dann ein ausgefeiltes Gericht „maßschneidert“.

Schon jetzt steht fest, dass das Joint-Venture zwischen dem beliebtesten Champagnerhaus der Welt und einem der großen Meister der Küche Kochkunst- und Weingeschichte schreiben wird.

DIE BEGEGNUNG ZWEIER PIONIERE

Sowohl Moët & Chandon als auch Yannick Alléno sind weltweit zu Symbolen für die vollendete Beherrschung ihrer Kunst und zugleich für feinste Lebensart geworden. Berühmtheit hat Alléno vor allem durch seine jeweils nur einmal realisierten „kulinarischen Erlebnis-Events“, seine völlig neuartigen Interpretationen traditioneller Gerichte und seine Leidenschaft für Gastronomie als innovative Kunstform erlangt. Durch Kombination der stilvollen Weine aus dem Haus Moët & Chandon mit der kulinarischen Vision Yannick Allénos ergibt sich nun ein bislang noch nie dagewesener, neuer Ansatz für den Genuss von Wein und Speisen.

LE & – EIN EINMALIGES KULINARISCHES KONZEPT

Gesellschaftliche Ereignisse und Gastfreundschaft sind seit 270 Jahren fester Bestandteil der Tradition von Moët & Chandon. LE & ist ein gastronomisches Konzept rund um den Grand Vintage und ist geöffnet vom 9. Juni bis 9. Juli 2014 in der Orangerie in Epernay auf dem Gutsgelände des Champagnerhauses in der Champagne.

LE & bringt Gäste an einen Tisch, um das Zusammentreffen von Vintage-Champagner und visionärer Haute Cuisine erleben zu können; um das kulinarische Können von Spitzenkoch Yannick Alléno und die Virtuosität vom Chef de Cave Benoît Gouez aus dem Hause Moët & Chandon hautnah zu erfahren; um prickelnde Champagner-Erlebnisse sowie das Savoir-faire von Generationen von Kellermeistern genießen zu können. Nur für dieses Ereignis öffnet Moët & Chandon seine exklusiven privaten Empfangsräume: Die Orangerie wird der Öffentlichkeit speziell für LE & als Ort der kulinarischen Überraschungen zur Verfügung stehen.

„LE & ist ein noch nie dagewesenes, sensationelles kulinarisches Highlight, das nur durch die Zusammenarbeit von Moët & Chandon und Yannick Alléno möglich wird“, so Arnaud de Saignes, Internationaler Direktor für Marketing und Kommunikation von Moët & Chandon. „Dieses Ereignis der Wein- und Gourmet-Welt garantiert Überraschungen, nimmt alle Sinne gefangen und begeistert durch seinen Stil sowie einen hohen Spaßfaktor!“

Bei LE & verschmelzen Champagner und Haute Cuisine zu einer Einheit. Dabei spielt der Champagner eine tragende Rolle, die weit über das übliche Zusammenspiel aus Wein und Speisen hinausgeht. So garantiert LE & sinnliche Erlebnisse in verschiedenen Räumen:

7 Salt Bar
Die erste Erfahrung im Kosmos von LE & kreist um den salzig-mineralischen Charakter des Champagners. Benoît Gouez und Yannick Alléno befassten sich als Erstes mit den salzigen Geschmacksnuancen in den Gerichten und stimmten sie anschließend auf jene im Moët Impérial ab. Mit sieben verschiedenen Aperitifs von jeweils eigener Textur, Geschmackskomposition und Optik wird in der 7 Salt Bar der besondere Gleichklang in der Zusammenarbeit zwischen den beiden Meistern virtuos unterstrichen.

Cook’ooning Cellar
Hier macht LE & eine kleine Pause, um den in Kürze erscheinenden Moët & Chandon Grand Vintage 2006 im Verbund mit der Grand Vintage Collection 1985 in den Mittelpunkt des Interesses zu rücken. Alle Gäste nehmen ein und dasselbe Menü mit Blick auf eine offene Molteni-Küche zu sich, die speziell für die Veranstaltung eingerichtet wurde.

Blind Shot Room
Weiter geht es im Programm mit dem Moët & Chandon Grand Vintage 1999 und der Hinwendung zu Extrakten und Saucen. Der Grand Vintage von 1999 bekommt ein Pastinakenextrakt zur Seite gestellt, das mit jedem Mal weiter konzentriert wird, sodass sich der Geschmack Bissen für Bissen intensiviert.

Sugar Club
Der Abschluss des LE & Erlebnisses im Lounge-artigen Sugar Club lässt den Tag in der für Moët & Chandon typischen abendlichen Atmosphäre auf einer süßen Note ausklingen. Dabei garantiert der Grand Vintage 1999 weitere sinnliche Erlebnisse.

Reservierungen ab Mitte April unter moet.com.
Preis für das einzigartige Grand-Vintage-Erlebnis mit den Kreationen eines Dreisternekochs: 450 € p. P.

Quelle: Moët & Chandon

 


Veröffentlicht am: 11.03.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit