Startseite  

25.07.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Farbenpracht in der Bentley-Boutique

Neues für die Nobel-Dame


Die britische Nobelmarke Bentley eröffnet die Frühjahrssaison mit der Premiere einer neuen Farbkollektion für die Damenhandtaschen-Serie der Marke. Die leuchtenden Farbvarianten, die aus der exklusiven Bentley Palette stammen, verleihen der Auswahl an Luxusaccessoires für Damen einen edlen Hauch von Haute Couture.

Die neuen Modelle der Kollektion, die mit einem kräftigen Farbausdruck bestechen und in Anlehnung an die Bentley typischen, feinen Lederausstattungen geschaffen wurden, erweitern die Auswahl, in der die zwei Handtaschen-Versionen „Continental“ und „Barnato“ erhältlich sind.

Farbnuancen

Die Philosophie des vollendeten Luxus spiegelt sich in dem elfenbeinfarbenen Ton „Special Ivory“, dessen Farbnuancen nach dem Vorbild des Bentley Continental R-Type aus dem Jahr 1952 entwickelt wurden. Am aus Lackleder gefertigten Continental Taschenmodell tritt dieser Farbton in Kombination mit einer tiefroten Innenausstattung im Farbton Burgundy auf. Das Barnato Taschenmodell ist nun erhältlich in einer Komposition aus blauen Außenseiten im Farbton Imperial Blue und hellen Seiteneinfassungen im Farbton Linen. Passend dazu ist die im Farbton Linen gehaltene Innenauskleidung akzentuiert mit Innenfächern im Farbton Imperial Blue. In dieser Form steht das Taschenmodell für den Inbegriff von Luxus und Perfektion und die Harmonie, die beim maritimen Zusammenspiel von Küsten, Meeren, Yachting und anderen Freizeitvergnügen entsteht.

Traditionelles Design

Zu den historischen Farbbezügen gehören die Varianten mit Lackleder im Farbton Dragon Red, der den Continental GT V8 zitiert, sowie Cumbrian Green, dessen Erscheinungsbild an die bekannten Bentley Blower erinnert. Diese Farbversion wird für die Taschenkollektion in einer Kombination aus weichem und gelacktem Leder eingesetzt und knüpft damit an das traditionelle Design der 1930er-Jahre an, in denen die Karosserie oftmals zu Teilen lackiert und zu Teilen mit Leder bezogen war.

Weitere Farbvarianten entstanden in Anlehnung an die eindrucksvollen Spezifikationsmöglichkeiten, welche die Bentley Modellpalette bietet. Die eigens kreierten Farbkombinationen unterstreichen den luxuriösen Anspruch, der internationale Gültigkeit besitzt, und berücksichtigen gleichzeitig soziale und kulturelle Präferenzen, die bestimmte Regionen auszeichnen. Die Farbkombinationen nehmen die Idee eines Passepartouts auf: ähnlich wie bei einem gerahmten Bild wird ein zentral angeordnetes Farbfeld von einem kontrastierenden Farbfeld umschlossen. Diese Variante ist in den folgenden Farbkombinationen erhältlich: Saffron/Linen, Imperial Blue/Linen, Portland/Pillar Box Red, Saddle/Linen.

Entsprechend der Kombinationsmöglichkeiten, die Teil der aktuellen Bentley Fahrzeugfarbwelt sind, wurden zudem folgende Varianten mit einem zeitgenössischen, modischen Anspruch geschaffen: Autumn/Hellblau (jahreszeitlich geprägt), Burgundy/Linen (klassisch), St James’ Red/Aquamarine (avantgardistisch). Dr. Ariane Reinhart, Mitglied des Vorstand von Bentley Motors, sagt im Zuge der Präsentation: „Die Farben strahlen Stärke und Faszination aus. Damit wollen wir die Garderobe der Damen um mutige Farbakzente bereichern.“

Die Farbtöne stehen für einen Teil des originären Bentley Charakters, der zum Leben einer neuen Generation von weiblichen Kunden gehört. Die neue Farbkollektion der Handtaschenserie wird ergänzt von neuen Seidenschals. Beide Elemente lassen einen größeren weiblichen Käuferkreis eintauchen in die Welt des vollendeten Luxus und des maßgefertigten Vergnügens, für die ein Bentley steht.

Seidenschal

Das Design der Seidenschals zeigt architektonische Werke und ursprüngliche Landschaften in einer abstrakten Interpretation. Zu den Motiven auf den Schals zählen die jakobinischen Räume des Herrenhauses Crewe Hall, der historische Landsitz Tatton Park und die berühmte Fassade des Bentley Werks. Die Farbauswahl lässt aus dem traditionellen Seidenschal ein modernes und ausdrucksstarkes Modeaccessoire werden. Die zwei Farbvariationen in den Kombinationen Blau/Magenta und Orange/Magenta zeigen zudem einen Kompass, eine Variante des Bentley Logos sowie eine Weltkarte und ein Instrument aus dem Armaturenbrett eines Bentleys.

Als Hommage an die Grand Touring-Tradition der Marke sind die von Hand gefertigten Ränder des Schals umschlossen von einer künstlerischen Abwandlung des Matrixgrills, der die Front der Bentley Modelle charakterisiert.

Text: Bentley/EH
Foto: Bentley

 


Veröffentlicht am: 14.03.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit