Startseite  

29.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Allergikerfreundliche Wurst auf dem Grill

Rack & Rüther weiß wie es geht

Deutschland ist ein Griller-Land. Sobald die Sonne scheint, ist das Grillen eine sehr beliebte Freizeitaktivität. Am liebsten wird zu Hause gegrillt, mit der Familie, oder bei Freunden. Und nach wie vor ist die Grillzange fest in Männerhand.

Warum ist das Grillen bei Männern so beliebt? Neben der sportlichen Herausforderung zählen vor allem Geselligkeit, Spaß und frische Luft zu den wichtigsten Grill-Gründen. Kochen dauert viel zu lange, und das ist Deutschlands Favoriten-Menü: Das Würstchen – dazu krosses Brot,  knackig-grüner Salat und ein frisches Bier.

Einfache Grilltipps vom Feinschmecker und Metzgermeister Manuel Mota

Erstens – auf gute Fleischqualität achten: Rack & Rüther verwendet für die Herstellung seiner Grillspezialitäten bestes Fleisch von Bio Schweinen, würzigen Bio Speck und eigens zusammengestellte feine Bio Gewürze und Bio Kräuter. Bio-Fleisch ist zwar teurer, leistet jedoch Mensch und Umwelt wichtige Dienste. Dieses zertifizierte Fleisch wird unter umweltverträglichen Bedingungen und mit Respekt vor den natürlichen Bedürfnissen der Tiere hergestellt. Die Wurstspezialitäten von Rack & Rüther sind frei von Gluten, Lactose und Jodzusatz. Sie sind überprüft und für allergikerfreundlich befunden; von der Europäischen Stiftung für Allergieforschung mit Sitz an der Berliner Charité ausgezeichnet mit dem ECARF-Qualitätssiegel. Das verspricht allen leidenschaftlichen Grillern (auch Frauen, Allergikern, Zölliakie/Sprue-Betroffenen und sowieso ernährungsbewußten Verbrauchern) einen unbedenklichen Hochgenuss.

Zweitens – beste Auswahl bieten für ein perfektes, kulinarisches Grillerlebnis: Ein Klassiker ist die grobe Bio Bratwurst im Saitling mit einem Hauch von Bio Knoblauch. Sie wird knusprig, schrumpft nicht zusammen und bleibt saftig. Sie ist sehr beliebt bei Alt und Jung. Wer knackig bevorzugt, dem schmeckt bestimmt die Bio Bockwurst – im Süden bekannt als `Servela´ oder `Rote´. Von Fußballfreunden wird sie auch liebevoll als `Stadionrote´ bezeichnet. Bei Rack & Rüther wird sie über Buchenholz leicht und fein geräuchert und dadurch besonders aromatisch im Geschmack. Die Leberwurst- und Blutwurstfans dürfen sich auf eine völlig neue Grillvariante freuen, denn die Schlachtfest-Würste von Rack & Rüther sind auch leckere Grillspezialitäten. Sie werden ab jetzt einfach auf den Grill gelegt und langsam gegart. Ihr Geschmack ist deftig und herzhaft.

Drittens – eine gut ausgewählte Beilage: Es darf auch mal Gemüse sein: Aubergine, Paprika oder Zucchini haben einen geringen CO2-Fußabdruck und schmecken hervorragend gegrillt mit Öl und Gewürzen.

Übrigens:
Rack & Rüther sammelt auf Facebook heitere bis wolkige Grillrezepte.

 


Veröffentlicht am: 19.04.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit