Startseite  

23.01.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Als die Oper laufen lernte

Liebe in der Ming-Dynastie und der Ära Medici



Liebe, Nacht, Natur – im 16. Jahrhundert große Themen in der Kunst: in der Ming-Dynastie in China wie im Europa der Renaissance. Erleben Sie erstmals ein Treffen von zwei einflussreichen Kunstformen aus damals ganz weit entfernten Teilen der Welt – ein halbes Jahrtausend nach ihrer Blüte: Präsentiert werden das europäische Madrigal vom teatro del mondo und die chinesische Kun-Oper vom Souzhou Kunqu Ensemble.

Dieser spannende Austausch zwischen China und Europa widmet sich den „universellen“ Themen Liebe, Nacht und Natur. Die Kun-Oper hat in China in letzter Zeit eine neue Blüte erlebt, deshalb wissen viele Chinesen – hierzulande aber nur einige Kenner – wie viel Bedeutung den feinen Nuancen in der Kun-Oper zukommt. Gesten, Gesichts-Schminke, Bühnenbild: alles trägt Bedeutung und hat Tiefsinn. Kein Wunder, dass die 600 Jahre alte Kun-Oper mit ihrer farbenkräftigen Maskenwelt und ihrem einzigartigen Zusammenspiel von Mimik, Tanz und Poesie heute weltweit begeistern kann.

Moderiert wird der Abend von Luzia Braun, vielen als Gesicht aus dem ZDF Kulturmagazin „aspekte“ bekannt. Sie ist mittlerweile Expertin für die Kun-Oper, deren Aufführungen sie in Deutschland bereits mehrfach moderierte. Sie wird auch den Bogen schlagen - vom China der Ming Dynastie ins Europa der Renaissance, wo etwa zeitgleich die Kunst des Madrigal seine Blüte erlebte. Die Madrigal-Komödie ist eine Frühform der Barock-Oper – und damit für Europa eine Art Urmutter der Oper.

Freuen Sie sich auf einen Abend, der ein Fenster in die traditionelle Kultur Europas und Chinas öffnet. Wagen Sie einen Blick – es lohnt sich!

Liebe in der Ming-Dynastie und der Ära Medici
Als die Oper laufen lernte
12. August 2014, 20 Uhr, Admiralspalast

Alle Informationen zum Programm finden Sie hier. Alles zum Ticketkauf finden Sie hier.

 


Veröffentlicht am: 12.05.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit