Startseite  

20.09.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

LANTENHAMMER – Bayerisch. Edel. Intensiv

Die Bayern geben ersten Einblick in die neue "Erlebnisdestillerie"

Die LANTENHAMMER Destillerie mit Sitz in Hausham, nahe dem idyllischen Schliersee im Herzen Oberbayerns, steht für herausragende Edelbrände und Destillate aus Meisterhand, geprägt von höchstem Qualitätsanspruch und generationsübergreifender Erfahrung.

Durch Leidenschaft, Perfektion und Innovation überzeugt die Traditionsmanufaktur mit einer kostbaren Produktvielfalt Genießer deutschlandweit. Mitte Juli 2014 kehrt das Unternehmen in seine Heimat zurück: In Hausham entsteht derzeit die modernste Destillerie Europas mit Besucherzentrum und Laden – „Die Lantenhammer Erlebnisdestillerie“.

Die Kombination aus langjähriger Erfahrung und Leidenschaft für die Destillierkunst fördert stets das Bestreben, Gutes noch besser zu machen und setzt der Kreativität keine Grenzen. Mit größtem Fokus auf Herkunft, Qualität und sorgfältiger Verarbeitung kreiert das junge, dynamische Team unter der Leitung von Destillateurmeister Tobias Maier eine kostbare Auswahl an Edelbränden, Liqueuren und Fruchtcuvées. Der erste bayerische Vodka BAVARKA und seit kurzem auch der BAVARKA Gin ergänzen das edle Sortiment.

1928 von Josef Lantenhammer gegründet und in der dritten Generation von seinem Enkel Anton Stetter geführt, besticht die LANTENHAMMER Destillerie GmbH mit der Herstellung herausragender Edelbrände in echter Handarbeit. In den Anfängen wurden hauptsächlich der Gebirgsenzian und einige Kräuterspezialitäten gebrannt. Seit den 1990er Jahren stellt die Traditionsmanufaktur mit viel Leidenschaft in Perfektion Edeldestillate in vielfach ausgezeichneter Premiumqualität her.

Nur baumgereiftes Obst aus kontrolliertem Vertragsanbau und aus wild wachsenden, unbehandelten Früchten wird für die Herstellung verwendet. Um den hohen Ansprüchen gerecht zu werden, bezieht Tobias Maier das Obst aus den Regionen, wo es am besten gedeiht und reist dafür selbst durch Europa. Die Verarbeitung erfolgt ohne künstliche oder naturidentische Zusätze unter ständiger Qualitätskontrolle. Das Besondere an der Herstellung ist die langsame und aromaschonende Destillation in Kupferkesseln sowie die jahrelange Lagerung und Reifung in alten, atmungsaktiven Steingutbehältern. Im Gegensatz zu Barriquefässern geben diese keinen Geschmack an das Destillat ab.

Dieser Prozess garantiert das einzigartige, vollaromatische Geschmackserlebnis und erhält seine Vollendung durch die „Verschmelzung“ mit Quellwasser aus der „Bannwald-Quelle“ am Fuße der Schlierseer Berge.

Die Identifikation aller Mitarbeiter mit dem erfolgreichen Familienbetrieb schafft eine einzigartige persönliche Arbeitsatmosphäre, die sich direkt in ihrer Begeisterung und ihrem Engagement widerspiegelt. Ab Mitte Juli 2014 führt das Unternehmen seine Erfolgsgeschichte in einer neuen Brennerei mit modernster Destillationsanlage, großem Besucherzentrum und Laden an seinem Gründungsort Hausham fort.

Mehr Informationen unter: www.lantenhammer.de

Foto:
Jens Hartmann/ People Picture

 


Veröffentlicht am: 16.05.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit