Startseite  

15.12.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Der Peugeot 308 SW erobert die Straßen

Vielseitiger Kombi feiert offiziellen Marktstart am 24. Mai 2014

Es ist soweit: Mit dem neuen Peugeot 308 SW rollt nun die bei Privat- wie Businesskunden beliebte Kombi-Variante des „Car of the Year“ in den Handel. Am 24. Mai laden teilnehmende Peugeot Partner zu großen Sonderschauen rund um das neue Löwenmodell ein.

Interessenten können den flexiblen Kombi an diesem Tag auf Herz und Nieren testen und sich von der hochwertigen Ausstattung, den effizienten Motoren, dem guten Preis-Leistungs-Verhältnis und dem preisgekrönten Design überzeugen. So prämierte kürzlich eine 40-köpfige Experten-Jury den 308 SW mit dem international renommierten Design-Preis „Red Dot Award“ in der höchsten Kategorie „Best oft he Best“.

Ausgezeichnet ist auch das großzügige Platzangebot des neuen 308 SW. Mit einem maximalen Kofferraumvolumen von 1.660 Litern (VDA-Norm) empfiehlt er sich als vielseitiges Familienauto. Für die berufliche Nutzung bietet die Löwenmarke ein speziell auf Geschäftskunden zugeschnittenes Business Line-Modell an. Insgesamt stehen Kunden drei aufeinander aufbauende Ausstattungslinien sowie eine moderne Motorenpalette bestehend aus drei Benzinern von 81 bis 115 kW (110 bis 156 PS) und vier Dieselaggregaten von 73 bis 110 kW (99 bis 150 PS) zur Auswahl. Fast alle Motorisierungen verfügen über STOP & START und entsprechen der neuesten Generation: Ebenso wie die neuen 1,2-Liter-Dreizylinder-Turbo-Benziner PureTech mit 81 kW (110 PS) und 96 kW (130 PS) erfüllen auch die neuen BlueHDi-Dieselmotoren dank niedriger Verbrauchs- und Emissionswerte die künftige EU6-Abgasnorm.

Auch die Ausstattung des 308 SW lässt schon in der Einstiegsvariante kaum Wünsche offen: Die bei 19.250 Euro (UVP, jeweils zzgl. Überführungskosten) startende Access-Version umfasst u.a. bereits manuelle Klimaanlage, elektrisch verstell- und beheizbare Außenspiegel, Geschwindigkeitsregelanlage, LED-Tagfahrlicht und Audioanlage mit Bluetooth.

Beim ab 21.250 Euro (UVP) erhältlichen Active-Niveau kommen Highlights wie Einparkhilfe hinten, Licht- und Regensensor, Leichtmetallfelgen, Zwei-Zonen-Klimaautomatik und das innovative i-Cockpit mit multifunktionalem Touchscreen hinzu.

Die ab 23.400 Euro (UVP) verfügbare Top-Ausstattungslinie Allure glänzt zusätzlich u.a. mit elektrischer Feststellbremse, Einparkhilfe vorn, elektrisch anklappbaren Außenspiegeln, Nebelscheinwerfern, Navigationssystem Plus, stärker getönten Heck- und Seitenscheiben und Full-LED-Scheinwerfern. Optional sind ab Niveau Active u.a. die Peugeot Connect Apps mit elf Applikationen erhältlich.

 


Veröffentlicht am: 24.05.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit