Startseite  

28.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Freitag

Die Venus tritt in unser Leben...

Die Woche ist fast geschafft und das Wochenende naht. Noch einige Stunden arbeiten, noch einige Stunden im Blaumann oder im Anzug und man kann in die Freizeitklamotten schlüpfen. Doch das allein begeistert uns am Freitag nicht.

Wie bei Wikipedia zu erfahren ist, geht der Name Freitag auf den römischen Tagesnamen Dies Veneris, also Tag der (Liebesgöttin) Venus zurück. Das ist doch mal eine erfreuliche Mitteilung. Der Freitag ist also der Tag der Liebe. Es ist vielleicht gar nicht die Freude auf das Wochenende, das den Freitag für uns so besonders macht. Vielleicht sollte man am Freitag mehr Zeit für die Liebe und die Lust einplanen. Dann braucht es kein Elterngeld mehr und niemand muss Angst haben, dass wir Deutschen uns abschaffen.

Ob der Liebesfreitag auch der Grund ist, dass es den Sabbat gibt? Darf man da überhaupt Liebe machen? Das  wäre mal eine interessante Frage für Historiker.

Mir kommt noch eine Frage: Früher - als man noch am Sonnabend arbeitete - war es üblich, den Badeofen am Freitag anzuheizen. Es war der wöchentliche Badetag. Mir ist noch nie aufgefallen, dass ja alle noch am Sonnabend arbeiten mussten oder in die Schule gingen. War dieses Ritual nun ein Überbleibsel des Sabbat oder war der Freitag der Tag der Liebe? Schade, dass ich meine Eltern nicht mehr fragen kann, an welchem Wochentag ich gezeugt wurde. Ob es ein Freitag war?

Fragen Sie doch mal nach. Vielleicht haben Sie ja auch (oder vor allem) am Freitag Sex. Ob so eine Namensgebung vor Jahrtausenden bis heute nachwirkt?

Na egal, dieses Wochenende haben wir nicht nur für unseren liebsten Menschen viel Zeit. Drei freie Tage stehen vor der Tür. Nicht nur der heilige Geist wird über uns ausgegossen. Die Sonne spielt ebenfalls mit. 30 Grad sagt der Wetterbericht voraus.

Vor diesem Hintergrund schaffen wir die letzten Arbeitsstunden dieses Freitags doch mit links.

Ich mache mir jetzt ein leckeres Frühstück.

Ich wünsche Ihnen ein genussvolles Frühstück, einen liebevollen Freitag und ein sommerliches Wochenende.

 


Veröffentlicht am: 06.06.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit