Startseite  

25.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Apéros Bordeaux kommt nach Berlin

Am 7. August 2014 ist es so weit

Zum Feierabend Bordeaux erleben! Bei den Apéros Bordeaux lässt sich das französische „Savoir-Vivre“ in lockerer Atmosphäre mit einer Vielfalt an Bordeaux-Weinen bei Musik von angesagten DJs genießen. Chill-out, Tanzen und Feiern mit Bordeaux-Weinen – das ist Feierabend auf Französisch!

Am 7. August 2014 kommt die Eventreihe „Apéros Bordeaux“ aus Frankreich nach Berlin (SodaClub) und zu zwei weiteren Terminen nach:
MÜNCHEN, 24. Juli 2014: ganghofer68
HAMBURG, 3. September 2014: Parkcafé Schöne Aussichten

Apéro [ˈapero] = franz. Kurzform für Apéritif, umschreibt weit mehr als nur ein alkoholisches Getränk. Vielmehr ist er Ausdruck eines Lebensgefühls. In Frankreich trifft man sich gerne zum Feierabend mit Freunden und Bekannten um ein Glas Wein vor dem Abendessen zu trinken.

Die 5 Ateliers: Riechen, schmecken und entdecken – eine Erlebnisreise

Die Vielfalt bezahlbarer Bordeaux-Weine in lockerer, unkomplizierter Atmosphäre entdecken – das ist das Konzept der Veranstaltungsreihe, das 2012 erstmalig erfolgreich durchgeführt wurde. Neu in diesem Jahr ist ein Wein-Pass für die persönliche Erlebnisreise. Mit ihm kann jeder Gast der Apéros Bordeaux-Partys in die Welt der Bordeaux-Weine eintauchen.

Er ist sozusagen der Reisepass für die fünf – nach Themen – gestalteten „Ateliers“ in den jeweiligen Locations. „Bienvenue“ heißt es im ersten Atelier: Hier werden die Gäste begrüßt und bekommen ihren persönlichen Wein-Pass ausgestellt. Im zweiten Atelier „Fotografieren“ wird ein Erinnerungsfoto vor traumhafter Bordeaux-Kulisse geschossen. Per Mail zugeschickt, kann jeder der möchte das Urlaubsbild mit seinen Freunden in den sozialen Netzwerken teilen. Dann geht´s richtig los!

Das dritte Atelier „Riechen“ führt die Gäste unter Anleitung von Sommeliers in die Welt der Bordeaux-typischen Aromen ein. Und weil in der Welt der Weine, die Sensorik der Gaumen unentbehrlich ist, schließt sich das vierte Atelier „Schmecken“ gleich an: In einer Blindverkostung können die Gäste im ersten Schritt Weißweine von Rosés und Rotweinen mit verbundenen Augen unterscheiden lernen. Um sich im fünften Atelier „Verkosten“ noch tiefer in die unterschiedlichen Rebsorten hereinzuschmecken.

SodaClub
Der SodaCLUB ist geprägt durch die alte Architektur einer ehemaligen Brauerei  gepaart mit Elementen im Industriedesign. Rote Backsteinwände und große Flügelfenster zum Innenhof schaffen ein modernes Ambiente. Alle Apéros Bordeaux-After Worker können den Sommerabend  außerdem im eigenen Outdoor-Bereich genießen. 

DJ Stephanell
Er hat seine Wurzeln im Berliner Clubleben und spielt sich perfekt auf die Stimmung seines Publikums ein: Ob Easy Listening, Chill Out Lounge, Jazz, 80er, R’n’B, Dance-Classics oder Discohouse – mit seinen Mixkünsten bringt er jede Partybühne, national wie international in Schwung.

100 Bordeaux für jeden Anlass
Die Vielfalt der Weine im Bordelais ist groß: fruchtige, trockene Weißweine, frische Rosés, elegante Rotweine und köstliche Süßweine die in einer Preisspanne von 5 bis 29 Euro im Handel erhältlich sind. Jedes Jahr werden 100 dieser Weine von einer Expertenjury unter Leitung von Markus del Monego in der Selektion „100 Bordeaux für jeden Anlass“ zusammengestellt und vier Anlässen zugeordnet: Zum Apéritif, für spontane Momente, zu besonderen Anlässen und unter Freunden. Highlights der Selektion werden bei den Apéros Bordeaux-Events ausgeschenkt. Weitere Infos unter: www.bordeaux.com/de/weine/auswahl mit Downloadmöglichkeit des Booklets.

Conseil Interprofessionnel du Vin de Bordeaux
Der Conseil Interprofessionnel du Vin de Bordeaux (CIVB) wurde 1948 gegründet. Er ist das Bindeglied für Vertreter aller Bereiche der Bordelaiser Weinindustrie: Weinanbau, Handel und Broker. Der Verband verfolgt übergreifende Ziele in den Bereichen Ökonomie, Forschung & Qualität sowie Marketing. Er wird von einem Präsidenten geleitet, der alle drei Jahre entweder aus den Reihen der Winzer oder der Händler gewählt wird.

 


Veröffentlicht am: 15.07.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit