Startseite  

17.10.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Die fruchtig-frische Sommerbowle

Eine Idee von Netto Marken-Discount

Baby, it’s Summertime! Ob Gartenparty, gemütlicher Grillabend oder romantisches Picknick am Strand – die lang ersehnte warme Jahreszeit bringt endlich jede Menge Outdoor-Aktivitäten und laue Sommernächte nach Deutschland. Erfrischende Frucht-Bowle darf dabei nicht fehlen.

Zunächst als beliebter Drink der feinen Gesellschaft im 18. Jahrhundert bekannt, entwickelte sich der leichtprozentige Alleskönner in den 50er Jahren zum Getränkestar auf Partys – und erlebt heute sein verdientes Revival. Netto Marken-Discount präsentiert eine erfrischende Weißwein-Bowle, die die Herzen von Ananas-Fans höher schlagen lässt.

Die Zutaten für das Ananas-Weißwein-Vergnügen

Für die spritzige Bowle (vier Personen) wird benötigt: eine frische Ananas oder eine Dose Ananas, eine Fla-sche Weißwein, eine Flasche Sekt und Eiswürfel.

Die Königin der Südfrüchte, die Ananas, dient als exotische Basis der Netto Sommer-Bowle. Hocharomatisch und saftreich lässt sich das gelbe, süß-saure Fruchtfleisch herrlich mit anderen Zutaten kombinieren. Die leicht gezuckerte Variante in der Dose von Beste Ernte ist für 0,69 Euro bei Netto Marken-Discount erhältlich.

Der französische Chardonnay von Netto ist dank seiner Fruchtigkeit ein wahrer Sommerwein. Er besticht durch einen frischen und unaufdringlich feinen Duft nach grünen Äpfeln und Pfirsichen, der im Geschmack durch feingliedrige Säure mit vollem Körper abgerundet wird. Der trockene Weißwein ist zu einem Preis von 2,19 Euro (0,75 l) bei Netto Marken-Discount erhältlich.

Die dritte Zutat ist halbtrockener Sekt. Kaum ein anderes Getränk verkörpert Luxus, Festlichkeit und unver-gessliche Momente so sehr wie prickelnder Schaumwein. Der Fürst von Reitenau Sekt sorgt mit seiner fruchtigen Cuvée aus sorgfältig ausgesuchten Weinen für Spritzigkeit und rundet die Ananas-Weißwein-Bowle ab. Für 2,79 Euro (0,75 l) ist er bei Netto Marken-Discount erhältlich.

Die Zubereitung

In drei Schritten geht es zu höchstem Bowle-Genuss: Einfach die Ananasstücke inklusive etwas Saft und den Weißwein in ein Bowlegefäß geben und für zwei Stunden in den Kühlschrank stellen. Den Sekt, gut gekühlt, erst kurz vor dem Servieren hinzufügen, damit die Bowle möglichst lange prickelt. Die Bowle anschließend in Gläser füllen und nach Belieben dekorieren.

Geheimtipp: Eiswürfel nicht direkt in die Bowle geben, denn davon wird sie wässrig. Besser ist es, das Bowlegefäß in ein größeres, mit Eisstücken gefülltes Behältnis zu stellen.

Und nun: An die Bowle, fertig, Prost!

 


Veröffentlicht am: 23.07.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit