Startseite  

25.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Truck-Grand-Prix

Der kontrollierte Wahnsinn

Der 29. Truck-Grand-Prix auf dem legendären Nürburgring in der Eifel stand wieder im Zeichen des Nutzfahrzeugs. Und alle, fast alle kamen zu diesem einmaligen Spektakel: Mercedes-Benz präsentierte seine komplette Nutzfahrzeug-Range.

Aufsehen erregte der neue Mercedes-Benz Actros SLT. Die Schwerlastzugmaschine, die bis zu 250 Tonnen Gewicht bewegt und beim Transport von Windkrafträdern zum Einsatz kommt, wurde Anfang dieses Jahres vorgestellt und jetzt erstmals einem breiten Publikum präsentiert. Der südkoreanische Reifenhersteller Hankook zeigte, wie alles reifentechnisch „rund“ läuft.

Zwei Europart-Rennteams

Und selbstverständlich war Europart beim größten Truck-Treff Deutschlands zugegen: Das führende Handelsunternehmen für Nutzfahrzeugteile und Werkstattbedarf in Europa aus Hagen unterstützte in der Eifel zwei markenunabhängige Rennteams. Dabei setzte das Europart Racing/Team 14 auch Bremsen und andere Teile der Eigenmarke Europart in seinem Race Truck ein. Mit anderen Worten: das Unternehmen unterzieht seine Produkte einen Rennhärtetest der besonderen Art. Einen wirksameren Kundenbeweis gibt es wohl kaum. CEO Pierre Fleck unterstrich auf einer Pressekonferenz am Nürburgring den internationalen Charakter sowohl der Europameisterschaft wie auch des Unternehmens Europart: Der Truck Grand Prix am Nürburgring biete für Europart die richtige Plattform, um die Kunden europaweit zu erreichen. Das Unternehmen aus Hagen ist in 27 Ländern mit 200 Standorten vertreten.

Frankreich & Deutschland

Wie schon im vergangenen Jahr unterstützt Europart auch in der Rennsaison 2014 zwei markenunabhängige Truck-Race-Teams: das französische Europart Racing/Team 14 und das deutsche Team Reinert Racing. Das Europart Racing / Team 14 ist eine private Mannschaft, die sich mehrheitlich aus Mitarbeitern des Renault Trucks Werk in Nordfrankreich zusammensetzt. Mit seiner Fahrzeugbau- und Werksatt-Kompetenz repräsentiert es hauptsächlich die Europart- Kunden aus dem Segment freier Werkstätten.

Das deutsche Team Reinert Racing ist ebenfalls ein privates Team des Spediteurs René Reinert. Die Spedition Reinert betreibt in ihrem Fuhrpark mehr als 600 ziehende Einheiten und ist Kunde von Europart. Das Team Reinert Racing repräsentiert damit die Kunden im Kreis der mittelständischen Transportunternehmen und großen Flottenbetreiber.

Teile der Eigenmarke im Test

Erstmals für diese Saison haben die Hagener und das Europart Racing/Team 14 eine neue Zusammenarbeit vereinbart: Das französische Racing-Team mit dem portugiesischen Rennpiloten José Rodriguez führt nicht nur den Namen des Hauptsponsors im Team-Namen. In dem Renault-Race-Truck setzt das Team erstmals auch Europart Eigenmarken-Teile, wie Bremsscheiben und Bremsbeläge, Kraftstofffilter und Batterien in allen Rennen ein. Dazu kommen Werkstattausstattung und chemische Produkte, wie Bremsreiniger oder Rostlöser. Vor allem die Bremsen sind während der Rennen härtesten Bedingungen mit Temperaturen bis zu 600 Grad ausgesetzt.

Alle Tests und auch die Telemetrie-Aufzeichnungen aus den Rennen belegen jedoch, dass die Europart Bremsen diesen extremen Anforderungen mühelos standhalten. Das komplette Sortiment von Europart Eigenmarken-Teilen umfasst rund 6.000 Produkte, insbesondere gängige Verbrauchsmaterialien und Verschleißteile.

Text:
Erwin Halentz
Fotos: Europart

 


Veröffentlicht am: 28.07.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit