Startseite  

15.12.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Automobilnews-News vom 31. Juli 2014

Michael Weyland informiert

Foto: McLaren Automotive Ltd.

McLaren wird auf dem Pebble Beach Concours d\'Elegance 2014 sein ultimatives, auf die Rennstrecke ausgelegtes Modell, den GTR P1™ als Design-Konzept vorstellen. Das Fahrzeug wurde als Reaktion auf die Nachfrage von McLaren P1™ Kunden nach einer auf die Rennstrecke fokussierten Version ihres Fahrzeugs ins Leben gerufen. Ein voll umfassendes Programm von Fahrveranstaltungen und Schulungen ist bei Kauf des Fahrzeugs, der den Besitzern der Straßenversion vorbehalten ist, inklusive. Die Produktion des P1™ GTR startet im Juni 2015, sobald das 375. Exemplar der Straßenversion fertiggestellt ist - zwei Jahrzehnte nach dem legendären Sieg bei den 24 Stunden von Le Mans durch den legendären McLaren F1 GTR. Das Design-Konzept wird bei einer exklusiven Preview im McLaren Brand Centre am 15. August in der Pebble Beach Lodge vorgestellt.

Foto: Britax Römer

Britax Römer stellt die neue Kindersitzreihe der Gruppe 2/3 für Kinder zwischen 15 und 36 kg (etwa 4 bis 12 Jahre) vor. Die neue "KID Familie" unterstreicht Britax Römers Überzeugung, dass Familien auf den Einsatz von Sitzkissen verzichten sollten, da diese keine schützenden Seitenwangen, Kopfstützen oder Gurtführungen haben, die das Kind im Falle eines Unfalls schützen. Die neue Produktfamilie von Britax Römer besteht aus der XP- und der SL-Reihe.

Foto: OTS/Ford Werke GmbH

Die französische Hauptstadt Paris gilt als eine der am stärksten befahrenen Städte in ganz Europa, in der sich täglich Millionen Fahrzeuge Stoßstange an Stoßstange durch die engsten Lücken drängen. Paris eignet sich daher nach Ansicht von Ford als ideales Testfeld für Active City Stop. Bei diesem System handelt es sich um eine Technologie für automatisiertes Bremsen in Notfällen. Active City Stop kann auch dabei helfen, Kollisionen bei niedrigen Geschwindigkeiten zu vermeiden oder zumindest die Schwere von Auffahrunfällen vermindern. Die operative Höchstgeschwindigkeit der neuen System-Generation wurde von 30 km/h auf 50 km/h erhöht. Diese neue Generation des Fahrer-Assistenzsystems Active City Stop wird beim neuen Ford Focus debütieren, der in Europa noch in diesem Jahr erhältlich sein wird. Für den Test in Paris fuhren Berufskraftfahrer mit Ortskenntnis entlang stark befahrener Straßen und durch berüchtigte Verkehrsknotenpunkte wie etwa dem Place de l\'Etoile rund um den Triumphbogen.

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter: http://www.was-audio.de/aanews/autonews20140730_kvp.mp3

 


Veröffentlicht am: 31.07.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit