Startseite  

20.11.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Rubens und sein Erbe

Es ist die erste große Übersicht dieses Themas weltweit

Mit rund 160 Werken beleuchtet die Ausstellung im Palais des Beaux-Arts den Einfluss des barocken Malerfürsten Peter Paul Rubens (1577-1640) auf die westliche Kunst bis zum 20. Jahrhundert.

Das künstlerische Vermächtnis des einflussreichsten flämischen Alten Meisters war für Künstler über vier Jahrhunderte Quelle der Inspiration. Von Rembrandt über Cézanne, bis zum Oeuvre von Picasso findet sich die Bildsprache von Rubens wieder. Neben der entscheidenden Bedeutung Rubens für Künstler aus verschiedenen Jahrhunderten findet auch die Vielseitigkeit seines Schaffens Beachtung.

Organisiert wurde die Schau von der Royal Academy of Arts, London, und dem Königlichen Museum für Schöne Künste Antwerpen (KMSKA). Leihgaben stammen u.a. aus der National Gallery und dem British Museum, dem Museo del Prado und der Privatsammlung Ihrer Majestät Queen Elisabeth II.

Palais des Beaux-Arts   
Rue Ravenstein
Info & Tickets: +32 (0)2 507 82 00 - tickets@bozar.be
www.bozar.be

Bild: Peter Paul Rubens, Venus Frigida, 1614, 145.1 x 185.6 x 3.8 cm Oil on panel Inv. No. 709, © Lukas - Art in Flanders VZW / Royal Museum of Fine Arts Antwerp, photo Hugo Maertens

 


Veröffentlicht am: 05.08.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit