Startseite  

25.04.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Geburtstag bei Young Euro Classic

Ein ganzes Orchester feiert

Der 10. August steht ganz im Zeichen der Jungen Deutschen Philharmonie, die zur Feier ihres 40. Geburtstags  mit drei Veranstaltungen bei Young Euro Classic ein besonderes Experiment wagt. Man kann dem Aufruhr nachspüren, den im Jahr 1913 eine völlig neuartige Musik verursachte.

Vormittags um 11 Uhr wird jenes legendäre Wiener Konzert nachgespielt, das als „Watschenkonzert“ in die Geschichte einging: mit Stücken von Anton Webern, Alexander Zemlinsky, Arnold Schönberg und Alban Berg.

Im Composer Slam um 16 Uhr ist das Publikum von heute aufgerufen, über neue Werke abzustimmen. Das Abendkonzert um 20 Uhr führt alles zusammen: Publikumssieger des Composer Slams, aufrührerische Moderne und erhabene Klassik mit der Jupiter Symphonie von Mozart.

Erleben Sie dieses mannigfaltige Spektrum und tauchen Sie ein, in einen Tag voller Musik!

Und wenn Sie sich immer noch nicht entscheiden können...

… zu welchen Veranstaltungen Sie kommen wollen, empfehlen wir Ihnen den großen Jazz-Abend mit Mr. Red Horn, dem legendären Posaunisten und Sänger Nils Landgren (16. August). Der Titel ist Programm: „Eternal Beauty – Klassik meets Jazz“. Gespielt werden unter anderem Werke von Astor Piazzolla, Henry Mancini und Antonio Vivaldi.

Einen unvergesslichen Abend machen können Sie sich auch schon am Tag davor: Tanz! Um Leben und Tod – Brahms mit den „Ungarischen Tänzen“, Akkordeon-Musik vom Balkan und mehr, Strawinskys „Le Sacre du Printemps“ und Piazzolla-Tangos, arrangiert vom Solo-Pauker der Berliner Philharmoniker (15. August).

Wenn Sie dann noch Lust und Kraft haben, gehen Sie gleich anschließend in den Imperial Club im Admiralspalast und erleben die Agnas Brothers, vier Brüder aus dem schwedischen Uppland. (Beginn: 22.30 Uhr). Dann kann das Wochenende kommen…

Toll, aber praktisch schon ausverkauft: John Neumeiers Bundesjugendballett (11. August)
Toll – und da geht noch was: Klassische chinesische Kun-Oper, kontrastiert mit europäischem Madrigal (12. August)
Hollywoodtaugliche Operette (13. August) - Erich Wolfgang Korngolds „Die stumme Serenade“
Dschingis Khans Jurte – Musik aus der Weite der mongolischen Steppe (14. August)

Machen Sie sich die Entscheidung leicht: Kommen Sie einfach zu mehreren Veranstaltungen!

Tickets unter: 030 - 8410 8909, an allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.young-euro-classic.de/tickets/

 


Veröffentlicht am: 07.08.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit