Startseite  

24.11.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Die Abenteuer im Kopf eines Teenagers

Neue Ausstellung im Escher in het Paleis

+

Das Museum „Escher in het Paleis“ (Escher im Palast) präsentiert mitten in der Altstadt von Den Haag die Werke des niederländischen grafischen Künstlers Maurits Cornelis Escher (1898-1972).

Das Museum ist in einem ehemaligen Palast (Lange Voorhout Paleis) aus dem 18. Jahrhundert untergebracht, das die niederländische Königin Emma 1896 kaufte und bis zu ihrem Tod 1934 als Winterresidenz nutzte. Das Museum bietet eine Vielzahl von Privatfotos und Werken Eschers. Die Hauptthemen seiner Werke, Ewigkeit und Unendlichkeit, vermittelt Escher durch seine charakteristischen Flächenfüllungen und scheinbar unmöglichen Geometrien.

Ab 16. November 2014 lockt das Museum Escher in het Paleis seine Besucher mit einer neuen Ausstellung. Unter dem Titel „Erstaunen: Wie Langeweile zu optischer Illusion führt: die Abenteuer im Kopf eines Teenagers“ wird zum ersten Mal eine Verbindung hergestellt zwischen dem Gebäude der weiterführenden Schule, die Maurits Escher in Arnheim besucht hat und Werken, die er 30 Jahre später entwarf. Alle diese Werke verweisen auf das Treppenhaus der „Hogere Burgerschool“ (HBS) in der Arnheimer „Schoolstraat“. Escher nannte seine Schulzeit später die „Hölle von Arnheim“. Trotz dieser traurigen und negativen Erinnerungen lässt er sich 30 Jahre später von seinem ehemaligen Schulgebäude inspirieren. Die Bilder passen in die Entwicklung von Escher, in der er untersucht, wie er auf listige, auffallende Art Räume miteinander verbinden kann, ohne dass es dem Betrachter sofort auffällt.

Im Jahr 1959 schreibt Escher über seine Bilderkunst: „Die Idee, die darin zu Grunde liegt, zeugt vor allem von meinem Staunen über und meiner Bewunderung für die Gesetzmäßigkeiten, die sich mit den Räumen um uns herum befassen.“ Wie er diese Gesetzmäßigkeiten kombiniert, dreht und kippt, erstaunt Kunstliebhaber schon mehr als ein halbes Jahrhundert.

„Die Abenteuer im Kopf eines Teenager“, ab 16. November 2014, Escher in het Paleis, Lange Voorhout 74, 2514 EH Den Haag, geöffnet dienstags bis freitags von 11 bis 17 Uhr, Tel.: +31 (0)70-4277730

 


Veröffentlicht am: 12.08.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit