Startseite  

11.12.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Ouzo of Plomari: Griechenlands Nummer Eins

Der Marktführer ist ein Muss für alle Ouzo-Liebhaber

Das Flair Griechenlands vereint in einem Getränk. Der Ouzo of Plomari vermittelt das Lebensgefühl der Griechen in jedem Schluck und bringt alle guten Eigenschaften Griechenlands zusammen. Ouzo of Plomari, hergestellt auf der Insel Lesbos in der Hauptstadt Plomari, überzeugt mit international ausgezeichneter Qualität.

Mit über 100 Jahren Tradition gilt der Ouzo of Plomari als bekannteste Nationalspirituose Griechenlands. Die Geburtsstätte des Ouzos liegt auf einem Olivenhang in der Stadt Plomari, die auch als Welt-Hauptstadt des Ouzos bezeichnet wird. Umgeben vom Meer und dem Fluss Sedountas genießt die Destillerie die perfekte geographische Lage, um den einzigartigen Geschmack des Ouzo of Plomari herzustellen. Nur die besten Kräuter werden bei der Zubereitung verwendet: Neben Anis, Mastixharz und Zimt gehören auch Ingwer, Koriander und Fenchel in den Ouzo of Plomari. Das genaue Rezept ist jedoch ein gut gehütetes Geheimnis und ist das Erbe des Gründers Isidoros Arvanitis.

Mit 32% ist Ouzo of Plomari Marktführer in Griechenland im Segment Ouzo, wird inzwischen aber auch in 30 verschiedene Länder exportiert und auch im deutschen Markt gewinnt er immer mehr an Beliebtheit. Der Ouzo of Plomari wird bei seiner handeigenen Herstellung zweifach destilliert und in kupfernen Destillierkolben gereift. Von der Destillation wird nur der hochwertige mittlere Teil, das „Herz“ des Ouzos, verwendet, welcher dann mit klarem Quellwasser auf 40% Vol. reduziert wird. Das Qualitätssicherungssystem bei Produktion und Flaschenfüllung wurde mehrfach ausgezeichnet und erzeugt somit den vollen Geschmack des Ouzos.

Auf vielfache Weise lässt sich der Ouzo of Plomari genießen. Sei es als Shot oder mit Wasser und Eis gemischt – der Ouzo ist immer ein kulinarisches Erlebnis. Denn Ouzo Trinken ist nicht nur eine Kunst: der Ouzo wird zelebiert. Passend dazu kann man „Mezedes“ (kleine Speisen wie Calamari, Käse etc.) servieren, oder ihn einfach nur pur genießen. Die Griechen haben ihre eigenen Regeln, wie man den Ouzo am besten genießt: Man nimmt sich Zeit und teilt den Moment mit Freunden. Ein einzigartiges Erlebnis, das man in Erinnerung behalten wird.

Oder probieren Sie einmal die leckeren Varianten „Plomari Lemon“ (4 cl Ouzo of Plomari mit Bitter Lemon) oder „Plomari Apple“ (4 cl Ouzo of Plomari mit Apfelsaft)!

Also „jamas!“, wie der Grieche sagt. „Prost“, mit Ouzo of Plomari.

 


Veröffentlicht am: 15.08.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit