Startseite  

28.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

322 Weltpremieren

... auf der IAA Nutzfahrzeuge

Die 65. IAA Nutzfahrzeuge ist startklar: Sie lädt Besucher vom 25. September bis 2. Oktober 2014 nach Hannover. Auf der weltweit wichtigsten Leitmesse für Mobilität, Transport und Logistik werden 322 Weltpremieren zu sehen sein. 2.066 Ausstellern aus 45 Ländern präsentieren sich.

Die offizielle IAA-Eröffnungsfeier findet am 25. September 2014 mit Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU), Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD), dem Oberbürgermeister von Hannover, Stefan Schostok, sowie dem Präsidenten des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), Matthias Wissmann, statt. Vorgeschaltet sind der „Tag der Pressekonferenzen“ am 23. September und der Pressetag am 24. September mit insgesamt 82 Pressekonferenzen.

China goest Europa

Die Top-Ten-Liste der ausländischen Länderbeteiligungen wird erneut von China angeführt. Die Zahl der chinesischen Aussteller steigt um rund ein Drittel auf 200. Italien folgt mit 137 Ausstellern auf Platz 2, an dritter Stelle steht die Türkei mit 113 Ausstellern, gefolgt von den Niederlanden, Frankreich, Schweden, Polen, Großbritannien, den USA und Belgien. Wieder dabei sind die Länder Argentinien, Estland, Malaysia und Tunesien.
Drei Zukunftsthemen stehen im Vordergrund, die sich auf die Begriffe Effizienz, Vernetzung und Flexibilität bringen lassen. So weisen die neuen Euro-VI-Fahrzeuge gegenüber dem bisherigen Euro-V-Standard 80 Prozent weniger Stickoxid-Emissionen (NOx) und rund zwei Drittel weniger Feinstaubpartikel auf.

Ferner wird die IAA geprägt durch Sonderschauen und –aktionen: so Probefahrten mit 21 Elektrofahrzeugen auf dem Messegelände sowie mit 54 herkömmlichen Nutzfahrzeugen im öffentlichen Straßenverkehr. Auf der „Innovationsbühne“ (auf dem Freigelände) werden Nutzfahrzeuge „in action“ zu erleben sein. Weitere Highlights seien die historischen Lkw, US-Trucks, Omnibusse, Baumaschinen und Anhänger, die in Halle 22 präsentiert werden.

Innovationen für große Motoren

In Halle 16 auf Standplatz C 14 präsentiert die KSPG AG mit Hauptsitz in Neckarsulm Neuentwicklungen und innovative Komponenten für Nutzfahrzeugmotoren. Der international agierende Zulieferer zeigt ein Thermomanagementmodul für batterieelektrische Anwendungen. Durch die Nutzung einer Wärmepumpenfunktion kann der erforderliche Energiebedarf für das Heizen reduziert werden, was der Reichweite des Fahrzeugs zugute kommt. Das Modul ist als wesentlicher Bestandteil des Klimatisierungssystems vorgesehen und klimatisiert hauptsächlich den Fahrgastraum sowie den Fahrerarbeitsplatz.

Die KS Kolbenschmidt GmbH entwickelt und vertreibt seit Jahren erfolgreich Stahlkolben für schwere Kaliber. Weltweit sind Stahlkolben mit Durchmessern von 95 bis 150 Millimetern für neue Nutzfahrzeugprogramme in der Entwicklung. Auf der Messe informiert der Hersteller über zwei Konzepte aus diesem Bereich: Das erste optimiert die Kühlung und erreicht damit eine Verringerung des Kühlölbedarfs. Das zweite setzt auf eine minimale Bauhöhe und schafft in Kombination mit einem verlängerten Pleuel eine Reduzierung der Reibkräfte.

Ein neues Dreistofflager-Konzept KS R55Q für Hauptlager in leichten und mittelschweren Lkws und Bussen stellt die KS Gleitlager GmbH vor. Im Zusammenspiel der einzelnen Komponenten erreicht das Stahl-Aluminium-Polymer-Lager ein Belastbarkeitsniveau, das deutlich über der Leistungsfähigkeit der existierenden Stahl-Aluminium-Zweistofflager liegt.

Text:
Erwin Halentz
Foto: Mercedes-Benz; Grafik: KSPG

 


Veröffentlicht am: 22.09.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit