Startseite  

24.07.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Mediterranes Lamm



Endlich brechen die Knospen auf und die bunten Blüten entfalten sich, jetzt beginnt in Neuseeland der Frühling. Am ersten Sonntag im Oktober wird dort die Uhr auf Sommerzeit umgestellt: Zeit sich mit mediterranen Köstlichkeiten den ersten Sommer auf den Teller zu zaubern.

Unser Rezepttipp des Monats zeigt wie perfekt neuseeländisches Lammfleisch mit der Mittelmeerküche korrespondieren kann.

Kritharáki sind kleine Nudeln in Reisform und werden vor allem in Griechenland und Italien gerne gegessen. Zusammen mit Oliven, Feta und dem Lammfleisch ergeben sie das perfekte Frühlingsessen. Das Lamm garen wir mit Thymian, Oregano und einem Lorbeerblatt in einem Bratschlauch, damit es besonders zart und aromatisch wird.

Zutaten für 4 Personen
1 kg Neuseeland Lammschulter (TK oder frisch)
2 rote Zwiebeln
abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone
1 Dose gehäutete Kirschtomaten (400 g)
1 EL Olivenöl
1 Lorbeerblatt
2 Thymianzweige
1-2 TL getrocknetes Oregano
Salz
Pfeffer
200 g Kritharaki (griech. reisförmige Nudeln)
60 g Feta
60 g entsteinte schwarze Kalamata-Oliven
2 EL gehackte Petersilie
1 TL gehackter Majoran

Zubereitung:
TK-Fleisch nach Packungsanweisung auftauen lassen. Backofen auf 180 °C vorheizen.

Lammschulter waschen, trocken tupfen, von Sehnen und Fett befreien und würfeln. Zwiebeln schälen und würfeln. Beides mit der Hälfte der Zitronenschale, Öl, abgetropften Tomaten und 2-3 EL Tomatenflüssigkeit, Lorbeer, Thymian, Oregano, Salz und Pfeffer mischen und in einen Bratschlauch geben. Schlauch gut verschließen, auf ein Blech legen und nach Anleitung einstechen.

Im heißen Ofen 1 Stunde oder bis das Fleisch zart ist garen. Aus dem Ofen nehmen und 15 Minuten ruhen lassen.

Inzwischen Reisnudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Feta zerbröckeln. Oliven halbieren. Beides mit Kräutern und übriger Zitronenschale mischen.

Lamm mit abgegossenen Nudeln mischen, Feta-Oliven-Mix darauf verteilen.

Dazu passt ein grüner Salat.

Quelle: Neuseeland-Lamm

 


Veröffentlicht am: 13.10.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit