Startseite  

28.05.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Clap 5 - Opel Corsa - die fünfte Generation

Michael Weyland testet

Der Opel Corsa: Wäre er ein Film, würden wir sicherlich etwas von „Corsa: Jetzt erst recht!“ erzählen. Bei einer Enzyklopädie wäre die Rede vom fünften Band. Finanzleute würden eher vom Multimillionär sprechen. Zu Recht, denn in 32 Jahren wurden insgesamt 12,4 Millionen verkauft. Jetzt startet die fünfte Generation und auch sie wird sicherlich ein paar Millionen Käufer finden!

Darum geht es diesmal!

Seit nunmehr 32 Jahren ist der Opel Corsa auf dem Markt, insgesamt wurden in vier Modellgenerationen 12,4 Millionen Exemplare an die Frau bzw. an den Mann gebracht. Da kann man durchaus von einem Erfolg sprechen. Nun scharrt die fünfte Generation mit den Hufen.

Das Outfit!

Die Designer haben dem neuen Corsa eine neue Frontpartie spendiert. Elegante Scheinwerfer, flügelförmiges LED-Tagfahrlicht und der trapezförmige Grill lassen den neuen Corsa sehr präsent daherkommen. Breit wirkt der Corsa auch von hinten. Dafür sorgen auseinandergezogene, zweigeteilte Rückleuchten und horizontale Linien oberhalb des Opel-Blitzes.

Power und Drive!

Opel hat seit einiger Zeit einen komplett neu entwickelten Dreizylinder-Turbo-Benzindirekteinspritzer im Programm. Der kam zunächst im ADAM und im ADAM ROCKS zum Einsatz, jetzt ist er im nagelneuen Corsa zu haben.

Der Motor wurde quasi auf einem weißen Blatt neu entwickelt, das schafft große Freiheiten. Ergebnis: Der 1.0 ECOTEC Direct Injection Turbo hat eine extrem geringe Geräusch- und Vibrationsentwicklung – er setzt bei Dreizylinder-Motoren dieser Hubraumklasse neue Standards. Das Vollaluminium-Triebwerk hat übrigens eine gegenläufige Ausgleichswelle – das ist einzigartig im Segment. Es wird mit 66 kW/90 PS und mit 85 kW/115 PS angeboten.


Beide Aggregate erfüllen natürlich die Euro-6-Abgasnorm, wobei die 66 kW/90 PS-Version mit 4,3 Liter pro 100 Kilometer auskommt, was gerade einmal 100 Gramm CO2 pro Kilometer entspricht. Neben den beiden Dreizylinder-Newcomern gibt es auch 1,2 bis 1,4 Liter große Vierzylinder-Benzin-Aggregate sowie komplett überarbeitete und ebenfalls Euro-6 konformen 1.3 CDTI-Selbstzündermotoren mit 55 kW/75 PS und 70 kW/95 PS

Die Kosten!

Den neuen Opel Corsa der fünften Generation gibt es in einer ganzen Reihe von Varianten. Aus Zeitgründen sprechen wir jetzt nur noch kurz über die Preise des günstigsten und des teuersten in der Preisliste. Der günstigste ist der dreitürige Corsa 1.2 mit 51 kW (70 PS) für sehr günstige 11.980 €, die derzeit teuerste Version ist der fünftürige Corsa 1.3 CDTI mit 70 kW (95 PS) als Innovation für 19.390 €. Das ist alles absolut wettbewerbsfähig.

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter www.was-audio.de/aatest/2014_kw_43_Clap_5_-_Opel_Corsa_-_die_fuenfte_Generation_Autotipp_kvp.mp3


Fotos: © GM-Company

 


Veröffentlicht am: 20.10.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit