Startseite  

25.11.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Intimpflege endlich auch für Männer

Ab sofort gibt es auch in Deutschland eine Intimpflege für Männer

Moderne Männer möchten gepflegt sein. Aber nach einem langen anstrengenden Tag fühlen sich viele Männer besonders im Intimbereich nicht mehr frisch und sauber. Durch langes Sitzen, enge Hosen und das natürliche Schwitzen kann es zu Geruchsbildung, kleinen Ekzemen und unangenehmem Juckreiz kommen.

Die neue IntHim-Pflegeserie mit IntHim Wash Lotion und IntHim Comfort Gel ist speziell auf die sensible Haut im Intimbereich abgestimmt.

In der IntHim Wash Lotion pflegt eine Kombination aus Kamille und Avena die Haut sanft und schonend während Thymianessenzen durch eine leicht antibakterielle Wirkung unangenehme Geruchsbildung hemmen. Für die Essenzen werden nur bestimmte Thymianarten aus Spanien ausgewählt, da nur sie die gewünschten Öle enthalten. IntHim Wash Lotion wird wie ein gewöhnliches Duschgel angewendet. Beim Duschen wird die Lotion auf der Haut im Intimbereich verteilt und gut eingeschäumt. Anschließend wie gewohnt mit Wasser abspülen.

Das IntHim Comfort Gel kann nach dem Abtrocknen und dann mehrmals täglich aufgetragen werden. Es reguliert die Feuchtigkeit im Intimbereich und verhindert so dauerhaft unangenehme Geruchsbildung. Reines Teebaumöl beugt durch seine natürlich antibakterielle Wirkung lästigem Juckreiz und Entzündungen vor und erfrischt die Haut nachhaltig. Der Teebaum kann bis zu sieben Metern hoch werden und wächst in Australien. Die heilende und pflegende Wirkung war schon den australischen Ureinwohnern, den Aborigines, bekannt.

Die Wash Lotion und das Comfort Gel sind beide frei von Parabenen, allergenen Duft- und Farbstoffen sowie Seife.

IntHim Wash Lotion

Die Haut im Intimbereich und speziell am Penis und an der Eichel ist besonders empfindsam und sensibel. Das muss sie für intensiven Spaß am Sex auch sein. Die Haut von Männern ist im Durchschnitt eineinhalb mal so dick wie die von Frauen[1]. Entsprechend ist die männliche Haut auch robuster.

Anders an der Eichel. Hier ist die Haut nur 2-3 Zelllagen dick. Zum Vergleich: die Haut an unseren Lippen hat drei bis fünf Zellschichten und im Gesicht sind es bis zu 16 Zellschichten. Am restlichen Körper entsprechend mehr.

Herkömmliche Duschgels sind auf diese speziellen Bedürfnisse der dünnen Haut im Intimbereich und an der Eichel meist nicht ausgelegt. Die Folge sind wunde Stellen, kleine Pickel, juckende Ausschläge, Rötungen und unangenehme Geruchsbildung.

IntHim Wash Lotion wurde von Apotheker Sean J. speziell für die tägliche Reinigung des Intimbereichs entwickelt. Die Kombination aus Kamille, Avena und Thymian-Essenzen ist optimal für die Reinigung und Pflege dieses besonders sensiblen Bereiches.

Kamille ist schon seit Jahrhunderten als Heilpflanze bekannt. Am weitesten verbreitet ist die Anwendung der Kamille als Tee, Tinktur und in Salben. Die Pflanze wirkt pflegend und beruhigend sowie tonisierend (kräftigend) auf die Haut.

Avena, der echte Hafer, beruhigt gereizte und entzündete Haut und mildert Juckreiz.

Eine spezielle Thymianart wirkt antibakteriell und wird in hohen Konzentrationen sogar in Arzneimitteln verwendet. Der beste Thymian kommt von den Balearen. Durch die antibakterielle Wirkung verhindert Thymian unangenehme Geruchsbildung und beugt Entzündungen vor.

Die spezielle Formel ist pH-neutral und greift den Schutzmantel der Haut nicht an.

Die IntHim Wash Lotion wird bei der täglichen Dusche großzügig im Intimbereich aufgetragen und der Penis und die Eichel gut eingeschäumt. Dann wie gewohnt abduschen. Eine Einwirkzeit ist nicht erforderlich.

IntHim Comfort Gel

Das IntHim Comfort Gel pflegt und beruhigt die Haut nach dem Duschen und gibt ein frisches und sauberes Gefühl. Einfach nach dem Abtrocknen mit der Hand im Intimbereich und auf den Penis auftragen. Die Eichel auslassen. Das IntHim Comfort Gel schadet der Haut dort natürlich nicht, aber die desodorierende Wirkung ist an der Eichel nicht sinnvoll. IntHim Comfort Gel erfrischt sofort, klebt nicht, zieht schnell ein und hinterlässt keine Spuren in der Kleidung.

Das Gel kann mehrmals am Tag angewendet werden. Die sanfte Sean J.-Pflegeformel reguliert die Feuchtigkeit, hält die Haut geschmeidig und erneuert das gute Gefühl bei jeder Anwendung.

Der wichtigste Inhaltsstoff ist australisches Teebaumöl. Schon die Ureinwohner in Australien nutzten das Öl zur Pflege und zur Heilung. Der Teebaum wird bis zu sieben Meter hoch und das aus den Blättern gewonnene Öl gilt als eines der feinsten und wertvollsten Pflanzenöle der Welt. Für 10 Liter Öl wird eine Tonne Teebaumblätter benötigt. Für das IntHim Comfort Gel verwendet Sean J. nur das reinste und beste Öl. Dadurch wirkt das Gel antibakteriell und verhindert so über den Tag unangenehme Schweiß- und Geruchsbildung.

Das IntHim Pflegedoppel mit beiden Produkten gibt es zum Preis von 19,90 Euro unter www.inthim.de. Natürlich sind die Produkte auch einzeln zum Preis von 8,95 Euro für das Comfort Gel und 10,95 Euro für die Wash Lotion erhältlich.

 


Veröffentlicht am: 29.10.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit