Startseite  

22.05.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Premiere bei der HENTSCHEL HAMBURG Uhrenmanufaktur

Die Editionsuhr H2 Hamburg Botschafter jetzt auch mit exklusivem Automatikuhrwerk

Der H2 Hamburg Botschafter gehört seit Jahren zu den beliebtesten Modellen der Uhrenkollektion der HENTSCHEL HAMBURG Uhrenmanufaktur. Das prägende Element des H2 Hamburg Botschafter ist das außergewöhnliche wie angemessene Gehäuse aus massiver Schiffsschraubenbronze. Die alte Legierung verleiht der Uhr ihre Robustheit und verlässliche Ausstrahlung. Auf vielfache Anregung langjähriger HENTSCHEL-Kunden entstand in der Manufaktur nun eine limitierte Automatik-Variante.

Die große gebläute Zentralsekunde mit dem fein konturierten, runden Gegengewicht harmoniert perfekt mit der fein ausbalancierten Typografie der H2 Hamburg Botschafter Automatik und verleiht der Uhr Klarheit und Ruhe. Der Blick folgt der harmonisch fließenden Bahn des „Kessels-Sekundenzeiger“. Im Gegensatz zu den heute üblichen Schnellschwingern erzeugt der H2 Hamburg Botschafter auch als Automatikuhr ein einzigartig harmonisches Ticken mit 18.000 Schlägen pro Stunde. In seinem ruhigen Takt arbeitet das mit größter Sorgfalt und höchster Präzision umfassend von Hand veredelte Uhrwerk sehr verschleißarm und äußerst zuverlässig.

Auch optisch stellt die feine Mechanik des Automatik-Kalibers eine Besonderheit dar. Die Entwicklung des H2 Hamburg Botschafter Automatik war beherrscht von dem Ziel, möglichst viel der filigranen Technik des Uhrwerks sichtbar zu machen: Durch den Saphirglasboden sieht man beim H2 Hamburg Botschafter Automatik das Zusammenspiel der Zahnräder, Hebel und Federn sehr deutlich – technische und ästhetische Details, die bei herkömmlichen Automatikwerken verborgen bleiben. Im Gegensatz zu den heute üblichen Schnellschwingern erzeugt der H2 Hamburg Botschafter auch als Automatikuhr ein einzigartig harmonisches und ruhiges Ticken.

Der H2 Hamburg Botschafter Automatik ist ein Beispiel klassischen Uhrmacherhandwerks, handgefertigt in Hamburg, exklusiv erhältlich in der HENTSCHEL HAMBURG Uhrenmanufaktur zum Einführungspreis von 5.980,00 Euro.

 


Veröffentlicht am: 07.11.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit