Startseite  

22.07.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Peugeot 308 GT-Line

Sportlicher Look für Limousine und Kombinierbar

Dass sportliches Design nicht automatisch mit hohen Kosten und Verbrauchswerten verbunden sein muss, beweist Peugeot mit der neuen GT-Line für das preisgekrönte Kompaktklasse-Modell 308. Zu einem Mehrpreis von lediglich 1.800 Euro können Kunden mit dem neuen GT-Line-Paket den dynamischen Charakter des 308 unterstreichen. Dieses ist ab sofort sowohl für die Limousine als auch für die Kombivariante SW in Verbindung mit dem Top-Niveau Allure bestellbar.

Die Löwenmarke spendiert damit dem mit sparsamen Motoren der neuesten Generation ausgerüsteten 308, dem „Car of the Year 2014“, ein noch rasanteres Äußeres. So ist das GT-Line-Paket in Kombination mit dem Benzinmotor 1,2-Liter-PureTech mit 96 kW (130 PS), dem 2,0-Liter-BlueHDi-Diesel mit 110 kW (150 PS) sowie für die jeweils entsprechenden Sechsstufen-Automatik-Varianten erhältlich. Alle Versionen verfügen über STOP & START-Funktion.

Für einen athletischen Auftritt sorgen unter anderem Außenspiegel mit Spiegelkappen in Perla Nera Schwarz, zwei verchromte Auspfuffendrohre, stärker getönte Heck- und Seitenscheiben hinten, Schwellerzierleisten in Wagenfarbe und LED-Blinker, die dynamisch von innen nach außen leuchten und so die technologische Orientierung des Fahrzeugs betonen. Der 308 Allure ist als GT-Line in den sechs Außenfarben Hurricane Grau, Rubi Rot, Artense Grau, Blau Magnetic, Perla Nera Schwarz und Perlmutt Weiß verfügbar. Dabei ziert das GT-Line-Logo den Kühlergrill, den Kofferraum und die Kotflügel, während sich das Peugeot Markenlogo nun im Zentrum des Kühlergrills befindet.

Auch das Interieur der GT-Line bietet sportliches Ambiente: Es umfasst Designelemente wie einen schwarzen Dachhimmel, Türgriffe aus Leder und eine schwarze Kunstleder/Alcantara-Polsterung mit roten Ziernähten. Letztere sind zusätzlich an Armaturentafel, Lenkrad, Schalthebelbalg, Türinnenverkleidung, Fußmatten und den Sitzen zu finden. Zudem erfreuen Schaltwippen am Lenkrad (nicht in Verbindung mit dem BlueHDi 150 EAT6) die Herzen der Motorsport-Fans.

Fast sämtliche für das Allure-Niveau verfügbare Sonderausstattungen sind auch mit der GT-Line kombinierbar, ferner sind 18-Zoll-Leichtmetallfelgen „Diamant“ sowie das Komfort-Paket Plus mit Sitzheizung vorn, elektrischer Lendenwirbelstütze für Fahrer und Beifahrer und Massagefunktion gegen Aufpreis erhältlich.

 


Veröffentlicht am: 26.11.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit