Startseite  

25.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

INTERBOOT 2008: Signale für die kommende Saison

Die 47. Internationale Wassersport-Ausstellung öffnet von 20. bis 28. September 2008. Neun Tage können sich die Besucher von der Faszination des Wassersports inspirieren lassen. 544 Aussteller aus 26 Ländern stellen die Premieren und Neuheiten für 2009 vor. "In der noch laufenden Wassersportsaison setzt die INTERBOOT als erste große deutsche Bootsmesse schon Signale für die kommende Saison. Sie ist auch eine wichtige Plattform für den Verkauf von Schiffen und Booten ans Mittelmeer. Viele INTERBOOT-Besucher betreiben vorzugsweise Wassersport an den Küsten Italiens und Kroatiens", betont Messegeschäftsführer Klaus Wellmann. 

Alles zum Thema Wassersport

Ob Retroklassiker, Yachten, Motor- und Segelboote, die passende Yacht für mediterrane Gewässer oder das familiengerechte Einsteigerboot, ob Tauchzubehör oder Surfausrüstung - die INTERBOOT bietet von Samstag, 20. bis Sonntag, 28. September 2008 in neun Hallen, am INTERBOOT-Hafen und am Messe-See einen umfassenden Marktüberblick über das gesamte Angebot.

Probefahrt im INTERBOOT-Hafen

Wer sich konkret für ein Schiff oder ein Boot interessiert, kann auch gleich eine Probefahrt vereinbaren. Die Aussteller laden ihre Kunden gerne zu Testfahrten auf dem Bodensee ein. Im INTERBOOT-Hafen stellen die Hersteller insgesamt mehr als 100 verschiedene Schiffe zur Verfügung, die für eine kurze Schnupperfahrt auslaufen können. Bus-Shuttles verbinden den Hafen mit dem nur zehn Minuten entfernten Messegelände. Das Areal am Bodensee ist für alle Interessenten ohne Eintritt frei zugänglich.

Wassersport-Testival

Wer mit einem Boot aufs Wasser möchte, wer die Faszination des Wassersports hautnah erleben möchte, der ist bei der INTERBOOT willkommen. Hier gibt es viele Möglichkeiten, in die Welt der Segel- und Motorboote, in die Welt unter und auf dem Wasser einzutauchen. Am INTERBOOT-Hafen, im Gondelhafen am Bodensee, auf dem Messegelände am Messe-See und in den Hallen erwartet die Besucher ein großes "Testival des Wassersports", das noch größer und umfangreicher als in den Jahren zuvor werden wird. Eine Schlauchboot-Flotte steht im Gondelhafen am Bodensee zum Einsteigen für alle bereit. Gemeinsam mit den führenden Motorenherstellern spricht die INTERBOOT alle Besucher an, die (noch) keinen Bootsführerschein besitzen, aber vielleicht einen machen möchten. Auch Jollen sowie Kajaks und Kanus stehen für Testtörns zur Verfügung. Speziell für Frauen gibt es am Hafen ein Motorboot-Training. Probe-Tauchgänge können Erwachsene unter der Woche und Kinder an den Wochenenden im Tauchbecken in Halle A4 unternehmen.

Weiterlesen: 1 2 3 4 5 6 Vorwärts »

 


Veröffentlicht am: 15.09.2008

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit