Startseite  

22.08.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Getestet: AG18PLUS

Meine neue Hausfreundin

Sie ist schlank, hat eine wundervolle Figur, wiegt nur wenig, ist sehr beweglich, sehr auf Sauberkeit bedacht, wo sie ist, geht ein Licht an, ist sehr bescheiden, braucht nicht viel Platz und macht einfach Spaß. Diese, meine neue Hausfreundin hört auf den etwas trostlosen Namen AG18PLUS. Das sagt aber über ihr Alter nichts aus.

Bei der oder eigentlich bei dem AG18PLUS handelt es sich um einen kleinen, aber feinen 2-in-1 Handstaubsauger in Steel Blue Metallic mit Zyklon-Effekt und innovativer Bürstenreinigungsfunkion aus den Hause AEG. Dieser kleine Staubsauger ist nicht dafür gebaut worden, große Räume klinisch rein zu saugen. Er ist der perfekte Begleiter durch den krümelnden Alltag.

Die täglichen Krümel, aber auch Tierhaare und Staubmonster sind die natürlichen Feinde des AG18PLUS. Kommt er zum Einsatz, haben diese keine Chance. Dabei spielt es keine Rolle, ob sich diese auf Teppichböden, Laminat oder Fliesen rumtreiben. Ecken, Tisch- und Stuhlbeine sind für den Kleinen aus dem Hause AEG dank seiner um 180 Grad schwenkbaren Bodendüse kein Problem. Durch das LED Frontlicht an der Düse bleibt kein Staub und Schmutz unerkannt und kann gezielt beseitigt werden. Ein kleiner Minuspunkt ist die Höhe der Düse. Bei sehr kurzbeinigen Möbeln muss sie passen.

Der AG18PLUS nennt sich nicht umsonst 2-in-1 Handstaubsauger. Er beinhaltet neben dem Bodensauger auch einen leistungsstarken Handstaubsauger mit Zyklon-Effekt. Krümel auf dem Tische, Katzenhaare auf dem Sofa oder Staub im Regal - der handliche Mini saugt alles weg. Kein Kabel stört dabei - auch beim Reinigen des Autos oder dem Saugen des Teppichs auf der Treppe.

Ein Teil seines Namens verdankt der AG18PLUS seinem 18-Volt Lithium-Power-Akku. Der sorgt für eine sehr gute Saugleistung und ist in nur vier Stunden wieder voll aufgeladen. Etwas für echte Saugjunkies. Die müssen allerdings relativ häufig den Filter reinigen. Bei einer so zarten Hausfreundin ist eben nicht viel Platz.

Ich will meine neue Hausfreundin, auch wenn es eigentlich ein Hausfreund ist, nicht mehr missen. Mit ihm macht saugen einfach Spaß.

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Text:
Helmut Harff
Foto: AEG/Elektrolux

 


Veröffentlicht am: 08.12.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit