Startseite  

27.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Tag 1 nach Paris

In die Trauer mischt sich Wut und Erstaunen

Zugegeben, der erste Schock nach dem Terroranschlag auf die Redaktion des Pariser Satiremagazins Charlie Hebdo ist vorbei. Die Trauer bleibt. In die mischte sich bei mir schon gestern Erstaunen und dann Wut.

Ich war schon sehr erstaunt, dass plötzlich so viele deutsche Zeitungen Karikaturen veröffentlichten, die irgendwann die Titelseiten von Charlie Hebdo zierten. Warum zierte und ziert man sich ansonsten so davor, genau solche - zugegeben polarisierenden - Zeichnungen zu veröffentlichen? Wie kam man eigentlich so schnell - faktisch über Nacht - an die Veröffentlichungsrechte?

Dazu kommt, dass nahezu unisono in den Berichten und Kommentaren darauf verwiesen wird, dass der Islam, dass Religionen, eigentlich friedlich sind. Wir Christen sind alle friedlich? Wir sind nie mit Gott im Gepäck gegen andere Völker, ob Christen oder nicht, in den Krieg gezogen? Religionen sind immer das, was Menschen aus ihnen machen - manchmal auch einzelne.

Was mich fast umgehauen hat, ist die Veröffentlichung einer Studie zum Islam in Deutschland durch die Bertelsmann-Stiftung. Ich kann nicht wirklich glauben, dass man das gerade für den 8.1.2015 vorgesehen hatte. Lag die Studie auf einem Rechner in der Bertelsmann-Stiftung um bei passender Gelegenheit - zum Beispiel einem Terroranschlag - veröffentlicht zu werden? Ich kann und will das nicht glauben - aber der Verdacht steht im Raum.

Was mich auch immer wieder bei solch schrecklichen Ereignissen wie den Morden in Paris wundert, ist die hohe Zahl von Experten, die sich dann in allen Medien äußern. Da gibt es Professoren und Doktoren, von denen man allerdings nicht erfährt, wo sie was unterrichten, wofür sie ihre akademischen Grade erhalten haben. Sie alle wissen oder tun zumindest so, als ob sie Erklärungen haben, für das, was da in Paris passiert ist. Meistens höre ich entweder wissenschaftliches Geschwafel oder Allgemeinplätze. Substanzielles oder gar Neues ist kaum zu vernehmen.

Doch auch die Medienberichterstattung insgesamt ist eher erschreckend. Da wird von einem integrierten muslimischen Fahrschulbesitzer berichtet, der nun überlegt, Deutschland zu verlassen. Da wird von steigender Angst bei Muslimen und Nichtmuslimen geredet. Da werden wieder einmal überall schwer bewaffnete Sicherheitskräfte gezeigt, die Sicherheit vorgaukeln sollen.

Ich frage mich, was all das soll. Wenn man nichts zu sagen hat, wenn es keine Informationen gibt, wenn man Dinge noch nicht einordnen und erklären kann, dann soll man auch mal die Finger vom Mikrofon oder der Tastatur lassen. Ansonsten sorgt man dafür, dass Gruppierungen wie Pegida es nun viel leichter haben, die Medien als gleichgeschaltet zu bezeichnen. Das haben die Toten und Verletzten in Paris als allerletztes verdient, das macht mich so richtig wütend.

Nun werde ich erst einmal Brötchen holen gehen.

Ihnen wünsche ich bei all der Trauer und dem Frust ein genussvolles Frühstück.

 


Veröffentlicht am: 09.01.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit