Startseite  

17.10.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Lesen ist sexy

Der erotische eBook-Verlag stellt sich vor

„Lesen ist sexy“ – dies ist das Motto des eBook-Verlags venusbooks, der sich einem einzelnen belletristischen Genre widmet: der erotischen Unterhaltung. Bei venusbooks trifft langjährige Verlagserfahrung auf die Möglichkeiten des digitalen Publizierens, um Leserinnen und Leser mit den richtigen eBooks zu begeistern, zum Lesen zu verführen und während besonderer Schmökerstunden zu verwöhnen.

Hinter dem neuen Verlag steht das bewährte Team des erfolgreichsten deutschen eBook-Verlags, dotbooks, der mittlerweile über 1.000 Titel im Programm führt. Verlegerin Beate Kuckertz ist stolz auf die Neugründung: „Die Zeit ist reif für einen neuen erotischen eBook-Verlag. Wir lieben Bücher – und freuen uns auf spannende Autoren und viele zufriedene Leserinnen und Leser.“ venusbooks startet sein Programm Ende Januar 2015 mit 90 eBooks, die über sämtliche bekannten eBook-Händler wie zum Beispiel Amazon.de, Thalia.de, Hugendubel.de, Weltbild.de und die eigene Website www.venusbooks.de gekauft werden können.

„Sex is natural, Sex is good“, singt George Michael in seinem Welthit I WANT YOUR SEX – und fügt hinzu: „Not everybody does it, but everybody should.“ venusbooks bietet Leserinnen und Lesern darum ein breitgefächertes Verlagsprogramm, das die verschiedensten Lektürewünsche und erotischen Präferenzen erfüllt: von der sinnlichen, zärtlichen Novelle bis zum tabulosen, provozierend direkt erzählten Roman. venusbooks veröffentlicht eBooks, die das persönliche Kopfkino auf die unterschiedlichsten Arten anregen.

Ein wichtiges Thema für einen verantwortungsbewussten Verlag: der Jugendschutz. Im realen Leben dürfen und sollen Erotik, Sinnlichkeit und sexuelle Handlungen jeder Art ausschließlich zwischen gleichberechtigten Partnern im gegenseitigen Einvernehmen stattfinden. In einigen der Romane des venusbooks-Programms werden aber auch erotische Träume geschildert, die weder den allgemeinen Moralvorstellungen noch den Gesetzen der Realität folgen. Diese eBooks sind für Leserinnen und Leser unter 18 Jahren nicht geeignet. venusbooks kennzeichnet diese Bücher entsprechend und verweist auf die kostenlose Software von Jugendschutzprogramm.de, die Erziehungsberechtigten die Möglichkeit bietet, das Aufrufen der Website auf den Familiencomputern für Minderjährige zu unterbinden.

„Liebe, Sex und Zärtlichkeit sind große Themen im Leben aller Menschen – und jeder verbindet damit etwas anderes“, sagt Programmleiter Timothy Sonderhüsken. „Erotische Unterhaltung hat deswegen schon immer eine große Anziehungskraft ausgeübt: In der Literatur ist es möglich, sich Phantasien hinzugeben, die man im realen Leben nicht ausleben würde.“

Ganz egal, ob Leserinnen und Leser sich auf einen heißen Flirt einlassen oder die Lust an der Unterwerfung entdecken wollen, ob der Gedanke an Sex zu dritt sie anspricht oder die dunkleren Spielarten der Erotik: venusbooks hat das richtige Buch im Programm und lässt keine Wünsche offen – denn Lesen ist sexy!

Weiterlesen: 1 2 Vorwärts »

 


Veröffentlicht am: 24.01.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit