Startseite  

28.05.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Honda Accord Tourer 2.2 i-DTEC Elegance

Michael Weyland testet...

Wenn man zurzeit von Honda spricht, dann sind zumindest die Motorsportenthusiasten beim Thema Formel 1. In meinem Fahrberichten geht es zwar oft auch um schnelle Autos, aber nicht umso schneller. Wir sprechen also über ein konventionelles Auto, das aber nicht minder Spaß macht. Es geht um den Honda Accord Tourer 2.2 i-DTEC Elegance.

Darum geht es diesmal!

Heute wollen wir uns über Honda unterhalten. Nur für den Fall, dass Sie jetzt schon glänzende Augen bekommen, es geht zwar durchaus um einen sehr attraktiven Honda, allerdings sprechen wir nicht über die Formel1.

Die Autohersteller lassen mich zwar oftmals auch mal den ein oder anderen sehr schnellen Wagen fahren, aber zum einen hätten sie wohl gewisse Bedenken, dass ich das Auto heile lasse, wenn Formel1 drauf steht, zum anderen bezweifle ich sehr stark, dass ich überhaupt ins Cockpit käme. Demzufolge sprechen wir besser über einen Wagen, den Sie und ich problemlos kaufen und fahren können. Den Honda Accord Tourer 2.2 i-DTEC.

Power und Drive!

Für den Honda Accord Tourer kann man zwischen einem 2.0 Liter i-VTEC und einem 2.4 Liter i-VTEC Benzinmotor sowie einem 2.2 i-DTEC Dieselmotor wählen. Der letztgenannte Motor hatte unser Interesse geweckt. Der 2.2 i-DTEC ist die neueste Entwicklung der Honda Dieselmotoren Technologie. Der Aluminiummotor garantiert mit 150 PS (110 kW) Leistung und einem Drehmoment von 350 NM ein sportliches Fahrerlebnis bei deutlich verringertem Kraftstoffverbrauch.

Was bedeutet das in nüchternen Zahlen? Nun, der Wagen kommt im kombinierten Verbrauch mit 5,5 l Dieseltreibstoff 100 km weit. Das bedeutet umgerechnet eine CO2 Emission von 143 g/km. Trotz dieses ausgesprochen sparsamen Umgangs mit dem von Ausnahmen abgesehen meist teuren Treibstoff schafft der Wagen eine Spitzengeschwindigkeit von 207 km/h und einen Sprintwert von 9,7 Sekunden von null auf Tempo 100.


Das Gesamtbild!

Ich weiß, ich hab schon mal so was gesagt, aber die Wiederholung macht es ja nicht falsch. Autofahren könnte so schön sein, wenn man für Autos kein Geld ausgeben müsste. Was den Verbrauch des Honda Accord Tourer 2.2 i-DTEC angeht, kann man ja schon mal nicht meckern.

Aber auch die Kaufpreise der einzelnen Modelle sind völlig in Ordnung. Die beginnen beim Honda Accord Tourer 2.0 i--VTEC mit 28.290 €, sie enden - wenn ich nichts übersehen habe - beim 2.4 i-VTEC AT Executive mit 39.110,-- Euro. Unser Testkandidat, der Honda Accord Tourer 2.2 i-DTEC Elegance, liegt bei ausgesprochen angemessenen € 32.090,-- Euro.

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter http://www.was-audio.de/aatest/2015_kw_07_Accord_Tourer__2_2_i-DTEC_Elegance_Autotipp_kvp.mp3

Fotos: © Honda Deutschland Niederlassung der Honda Motor Europe Ltd

 


Veröffentlicht am: 09.02.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit