Startseite  

20.08.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Scharf, schärfer, Pringles

„Hot Paprika Chilli“ sorgt für ein feuriges Jahr

Die Feiertage sind vorbei, 2015 hat begonnen und die Lust auf neue Erlebnisse ist da! Gut, dass Mr. P von Pringles immer wieder neue, aufregende Sorten auf Lager hat, denn so kommen Snack-Fans direkt zum Jahresstart voll auf ihre Kosten – mit noch mehr Geschmack und noch mehr Fun.

Vor allem die, die es gerne etwas schärfer mögen, können sich freuen, denn ab März 2015 wird’s HOT! Die neue Sorte Pringles „Hot Paprika Chilli“ sorgt mit dem gewissen Extra an Schärfe für noch mehr Abwechslung und würzigscharfe Crunch-Momente. Damit präsentiert die beliebte Snack-Marke erneut eine knackige Variante des köstlichen Klassikers und macht das Paprika-Trio um „Classic Paprika“ und „Sweet Paprika“ komplett.

Für jeden Paprika-Typ der richtige Geschmack


Paprika ist das Lieblingsgewürz der Deutschen und weil Pringles genau weiß, was Snack-Fans wollen, gibt es gleich drei aufregende Varianten, die für mehr als eine Geschmacksexplosion sorgen. Egal ob klassisch-würzig, süßlich-pikant oder würzig-scharf – das Pringles-Trio hält mit seinen vielfältigen Geschmacksrichtungen für jeden Snacker die richtige Sorte bereit und sorgt für jede Menge Fun: Für alle, die es gerne etwas schärfer mögen, ist Pringles „Hot Paprika Chilli“ genau die richtige Wahl. Mit der perfekten Mischung aus Chilli-Schärfe und leicht rauchigen, würzigen Paprika-Noten ist ein intensives Geschmackserlebnis garantiert.

Pringles „Sweet Paprika“ sorgt für einen Paprika-Geschmack mit dem gewissen süßlichen Extra. Mit viel Paprika-Würze und einem Hauch Schärfe ist die Sorte perfekt für süße Paprika-Fans, die gerne pikant snacken. Wer es lieber klassisch mag und auf der Suche nach rauchig-würzigem Snack-Feeling ist, der sollte hingegen nicht auf Pringles „Classic Paprika“ verzichten.

Welche Paprika-Sorte zaubert wem ein Lächeln ins Gesicht? Einfach ausprobieren oder auf der beiliegenden Infografik herausfinden, welche Sorte zu welchem Geschmackstyp passt.

 


Veröffentlicht am: 09.02.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit